Ausweinen


Ausweinen

Ausweinen, verb. reg. act. 1) Weinend hervor bringen, von Thränen, in der höhern Schreibart. Noch hast du nicht alle Thränen um sie ausgeweint, Dusch. Können sie beyde ohne Thränen sehen? Amalia kann es nicht. Sie soll sie in der Stille ausweinen. Ingleichen mit den Thränen von sich geben.

Sein Sohn umfaßte da sein Knie und weinte


Sein Leben aus,

Weiße.


2) Ausweinen, oder sich ausweinen, zur Genüge weinen, seinen ganzen Kummer in Thränen ausschütten, gleichfalls in der höhern Schreibart. Du eiltest aus meiner Umarmung hinweg, einsam dich auszuweinen, Dusch.


Ich bin der Stadt entflohen

Und bin hieher gekommen,

Einmahl recht auszuweinen,

Zachar.


3) Sich die Augen ausweinen, sehr weinen. Ich habe schier meine Augen ausgeweinet, Klagel. 2, 11. 4) Aufhören zu weinen, als ein Neutrum, mit haben.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • ausweinen — greinen (umgangssprachlich); flennen (derb); (sich) ausheulen; jammern; weinen; Tränen vergießen; heulen (umgangssprachlich); Rotz un …   Universal-Lexikon

  • ausweinen — sich ausweinen sich die Augen aus dem Kopf weinen, sein Herz ausschütten; (ugs.): sich ausflennen, sich ausheulen. * * * ausweinen,sich:umg:sichausheulen ausweinen,sichseinHerzausschütten,sicherleichtern,seinemHerzenLuftmachen,sichentlasten,sichbe… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • ausweinen — aus·wei·nen, sich (hat) [Vr] sich (bei jemandem) ausweinen jemandem von dem eigenen Kummer und den Sorgen erzählen …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • ausweinen — aus|wei|nen; sich ausweinen …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Ausweinen — Wer sich ausweint, erleichtert das Herz. Böhm.: Když popláče, od srdce odlehne. (Čelakovský, 195.) …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • ausweinen, sich — sich ausweinen V. (Oberstufe) weinend bei jmdm. Trost suchen Synonyme: sich ausflennen (ugs.), sich ausheulen (ugs.) Beispiel: Mein Mann hat mich verlassen und ich musste mich bei meiner Freundin ausweinen. Kollokation: sich in der Stille… …   Extremes Deutsch

  • Sich die Augen ausweinen \(auch: aus dem Kopf weinen\) —   Wer »sich die Augen ausweint«, weint sehr heftig: Nächtelang hat sie sich die Augen ausgeweint, weil sie nicht wusste, ob ihr Mann noch am Leben war …   Universal-Lexikon

  • ausheulen — greinen (umgangssprachlich); flennen (derb); jammern; weinen; (sich) ausweinen; Tränen vergießen; heulen (umgangssprachlich); Rotz un …   Universal-Lexikon

  • Busen — Melonen (derb); Brüste; Titten (derb); Büste; Möpse (derb); Hupen (derb); weibliche Brust * * * Bu|sen [ bu:zn̩], der; s, : weibliche Brust in ihrer plastischen E …   Universal-Lexikon

  • weinen — greinen (umgangssprachlich); flennen (derb); (sich) ausheulen; jammern; (sich) ausweinen; Tränen vergießen; heulen (umgangssprachlich); …   Universal-Lexikon