Auszipfeln


Auszipfeln

Auszipfeln, verb. reg. act. die Zipfel aus einander ziehen, bey den Weißgärbern, wenn sie die Enden der aufgehängten Felle aus einander ziehen. Daher die Auszipfelung.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Auszipfeln — (Gerb.), die Enden der Felle beim Aufhängen zum Trocknen aus einander ziehen …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Gerberei — Gerberei, die Kunst, die Felle der Thiere in Leder zu verwandeln, d.h. dieselben so zuzubereiten, daß sie geschmeidig werden u. der Fäulniß lange widerstehen. Die G. zerfällt in die G. mit Lohe od. gleichwerthen Gerbestoffen, nämlich in die. Loh… …   Pierer's Universal-Lexikon