Axiōm, das


Axiōm, das

Das Axiōm, des -es, plur. die -e, aus dem Griech. und Latein. Axioma, ein Satz, von dessen Richtigkeit man sogleich bey dem ersten Anblicke überzeugt wird, ingleichen ein allgemeiner Satz, welchen man ohne Beweis einräumt; in beyden Fällen im Deutschen ein Grundsatz.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Axiom von Veblen-Young — Das Axiom von Veblen Young (nach Oswald Veblen und John Wesley Young) ist ein Axiom der projektiven Geometrie: Wenn sich die durch vier Punkte A, B, C und D gegebenen Geraden AB und CD schneiden, dann schneiden sich auch die Geraden AC und BD.… …   Deutsch Wikipedia

  • Axiom des Archimedes — Das sogenannte archimedische Axiom ist nach dem antiken Mathematiker Archimedes benannt, es ist aber älter und wurde schon von Eudoxos von Knidos in seiner Größenlehre formuliert. In moderner Präzisierung lautet es folgendermaßen: Zu je zwei… …   Deutsch Wikipedia

  • Axiom (Software) — Axiom Betriebssystem Linux, Unix Kategorie Computeralgebrasystem Lizenz modifizierte BSD Lizenz www.axiom developer.org …   Deutsch Wikipedia

  • Axiom — »(ohne Beweis anerkannter, geforderter) Grundsatz«: Das Wort wurde im späteren 16. Jh. entlehnt aus gleichbed. lat. axioma, griech. axíōma (eigentlich »was für wichtig erachtet wird«), das seinerseits zu griech. axióein »würdigen; verlangen«… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Axiōm — (griech.), ein Satz von einleuchtender Gewißheit, der eines Beweises weder bedarf, noch fähig ist. Gäbe es nicht wirkliche Axiome, so fehlte allen Beweisen, durch die ja immer nur die Gewißheit eines Satzes auf die eines andern begründet wird,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Axiom — Axiom, eine Hypothese, auf der eine Wissenschaft aufgebaut wird, also z.B. in der Mechanik ein Satz, der nicht bewiesen werden kann. Alle Beweise in den mathematischen Wissenschaften sind Reduktionsmittel der Erkenntnis, d.h. sie sind Methoden,… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Axiom — Ein Axiom ist ein nicht deduktiv abgeleiteter Grundsatz einer Theorie (Wissenschaft, eines axiomatischen Systems). Der Ausdruck „Axiom“ wird in drei Grundbedeutungen verwendet. Er bezeichnet einen unmittelbar einleuchtenden Grundsatz, den… …   Deutsch Wikipedia

  • Axiom — Grundsatz von allgemeiner Geltung; Annahme; These; Voraussetzung; Prämisse; Notwendigkeit; Bedingung; Grundannahme; Kondition; Vorannahme; Grundsatz; …   Universal-Lexikon

  • Axiom von Pasch — Der Satz von Pasch (nach Moritz Pasch) wird in der synthetischen Geometrie gewöhnlich als Axiom verwendet: Die Gerade a mag grün oder blau sein: Eine weitere Seite des Dreiecks muss sie treffen. „Es seien A, B, C drei nicht in gerader Linie… …   Deutsch Wikipedia

  • Axiom — A·xi·om [a ksi̯oːm] das; s, e; ein fundamentales Prinzip, das als gültig und richtig anerkannt ist, ohne dass es schon bewiesen ist <ein mathematisches Axiom> || hierzu a·xi·o·ma̲·tisch Adj …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache