Bödemen


Bödemen

Bödemen, S. Bödmen.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Famille von Bodmann — Armoiries des Bodmann La famille von Bodmann est une famille de la noblesse souabe, appartenant a l Uradel, et implantée en Allemagne et en Suisse. Ses racines remontent à la seigneurie de Bodmann et au château fort Bodmann, près du lac de… …   Wikipédia en Français

  • Bodman (Adelsgeschlecht) — Stammwappen der von Bodman Bodman (auch Bodmann) ist der Name eines hochfreien schwäbisch badischen Adelsgeschlechts. Die Herren von Bodman gehörten zum Uradel im Hegau und Allgäu am Bodensee. Hohenbodman, der ursprüngliche Stammsitz des… …   Deutsch Wikipedia

  • Herren von Bodman — Stammwappen der von Bodman Bodman (auch Bodmann) ist der Name eines hochfreien schwäbisch badischen Adelsgeschlechts. Die Herren von Bodman gehörten zum Uradel im Hegau und Allgäu am Bodensee. Hohenbodman, der ursprüngliche Stammsitz des… …   Deutsch Wikipedia

  • Boden, der — Der Boden, des s, plur. die Böden, überhaupt das Unterste einer jeden Sache. Besonders, 1. Die Oberfläche der Erde, im Gegensatze des Himmels, ohne Plural. 1) So fern diese Oberfläche bloß als das Unterste im Gegensatze des Himmels betrachtet… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Bodmer — 1. Im Südwesten Deutschlands und in der Schweiz Herkunftsname zu den Ortsnamen Bodem bei Zürich, Bodman am Bodensee (a. 839 Bodoma); gelegentlich auch Wohnstättenname zu mhd. bodem »Boden« für eine Talsohle oder einen flachen Grund in einem… …   Wörterbuch der deutschen familiennamen