Büchsenschmid, der


Büchsenschmid, der

Der Büchsenschmid, des -s, plur. die -schmiede, S. Büchsenmacher.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schmid, der — Der Schmid, des s, plur. die Schmīede, Fämin. die Schmiedinn, fast noch häufiger aber, wenn es bloß die Gattinn bezeichnen soll, des Schmids Frau, ein Handwerker oder Künstler, welcher das Metall vermittelst des Hammers bearbeitet, wohin denn der …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Waffenschmid, der — Der Waffenschmid, des s, plur. die e. 1. Ein Vorgesetzter oder Inhaber eines Waffenhammers; oft auch ein jeder Arbeiter in demselben. 2. Ein Schmid, welcher Waffen, d.i. Gewehre, verfertiget, wofür jetzt Büchsenschmid üblich ist. 3. In manchen… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Büchsenmacher, der — Der Bǘchsenmácher, des s, plur. ut nom. sing. ein Handwerker, welcher Feuerbüchsen und anderes kleines Schießgewehr verfertiget; ein Büchsenschmid …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart