Bündig


Bündig

Bündig, -er, -ste, adj. et adv. 1) Verbindend, rechtskräftig, gültig. Eine bündige Handschrift. Noch mehr aber, 2) Überzeugend. Ein bündiger Beweis, der die Kräfte des Geistes gleichsam bindet. Er hat es sehr bündig bewiesen. Eine bündige Rede. Sie reden mit der deutlichen und bündigen Beredsamkeit eines reichen Mannes, Gell. Eine bündige, d.i. gründliche, Kürze. Daher die Bündigkeit.

Anm. Dieses Wort scheinet nicht zunächst von Bund, sondern von binden zu kommen. Es bedeutet daher eine bindende oder verbindende Kraft habend. Frischens Einfall, daß es so viel als pfündig, wichtig, bedeute, und von Pfund abstamme, ist daher sehr überflüssig.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bündig — (flüchtig, fluchtrecht), in einer Ebene liegend. Zwei oder mehrere Hölzer (Balken, Pfosten, Bretter) sind bündig, wenn sie, obgleich von verschiedener Stärke, an einer Seite in derselben Flucht liegen (s. Bundseite). Weinbrenner …   Lexikon der gesamten Technik

  • bündig — Adj. (Aufbaustufe) kurz und klar formuliert Synonyme: genau, knapp, präzise (geh.) Beispiel: Er hat eine bündige Antwort auf seine Frage bekommen. Kollokation: etw. bündig erzählen …   Extremes Deutsch

  • Bündig — Bündig, 1) Erde, welche gut zusammenhält u. das Wasser nicht durchläßt; 2) (Zimm.), von Balken, welche so verbunden sind, daß sie auf der einen Seite (Bundseite) eine ebene Fläche bilden; 3) von einem Beweise, dessen Sätze in guter Ordnung… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Bündig — heißen im Bauwesen zwei Gegenstände, deren Außenseiten in einer Ebene liegen …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • bündig — ↑stringent …   Das große Fremdwörterbuch

  • bündig — bụ̈n·dig Adj; 1 Archit; genau auf einer Linie abschließend <etwas liegt bündig, schließt bündig ab> 2 (kurz und) bündig kurz und treffend <etwas kurz und bündig beantworten> …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • bündig — abschließend (mit); eben (mit); durchgängig; stringent * * * bụ̈n|dig 〈Adj.〉 1. überzeugend, treffend, schlagend 2. 〈Arch.〉 auf gleicher Ebene liegend ● bündige Balken 〈Arch.〉; ein bündiger Beweis, Schluss; etwas kurz und bündig beantworten,… …   Universal-Lexikon

  • bündig — 1. a) bestimmt, gedrängt, genau, knapp, kurz; (bildungsspr.): lapidar, präzise; (Rhet., Stilkunde): konzis. b) begreiflich, einleuchtend, einsichtig, logisch, plausibel, schlagend, schlüssig, stichhaltig, triftig, überzeugend, unwiderlegbar,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • bündig — Bund: Das auf das dt. und niederl. Sprachgebiet beschränkte Wort (mhd., mnd. bunt, niederl. bond) ist eine Bildung zu dem unter ↑ binden behandelten Verb und bedeutet eigentlich »Bindendes, Gebundenes«. Fachsprachlich bedeutet »Bund« »Fassreifen« …   Das Herkunftswörterbuch

  • bündig — bụ̈n|dig (bindend; Bauwesen in gleicher Fläche liegend); kurz und bündig …   Die deutsche Rechtschreibung


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.