Büschel, das


Büschel, das

Das Bǘschel, des -s, plur. ut nom. sing. das Diminutivum des Wortes Busch, in dessen dritten Bedeutung, ein kleiner Busch, obgleich man davon wieder ein neues Diminutivum das Büschelchen macht. Ein Büschel Rosen, Blumen, Haare, Federn, Stroh, u.s.f. Ein Büschel Flachs, wofür in den gemeinen Oberdeutschen Mundarten eine Büse, Bosse, Büsel, Büssel, und in Niedersachsen Both üblich ist. S. Bündel. Bey den neuern Kräuterkennern werden Büschel, oder Blumenbüschel, diejenigen Blumen genannt, wenn alle Blüthen Stängel von ungleicher Länge haben, und gerade in die Höhe stehen; Corymbus. In den Zinnhütten ist Büschel oder Püschel ein Schock zusammen gebundener ausgeschossener untauglicher Bleche, welche an die Röhrenmacher verkauft werden. In einigen Gegenden ist es männlichen Geschlechtes, der Büschel.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Büschel — Büschel,das:⇨Bund(II) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Büschel — das Büschel, (Oberstufe) loses Bündel von lang gewachsenen Dingen gleicher Art Beispiele: Die weißen Blümchen standen in dichten Büscheln am Ende der Stängel. Aufgrund der Narkosemittel und anderer Medikamente fielen mir die Haare in großen… …   Extremes Deutsch

  • Büschel — Bü|schel [ bʏʃl̩], das; s, : Bündel vieler lang gewachsener [zusammengeraffter] gleichartiger Dinge: ein Büschel Gras, Stroh, Haare. Syn.: 2Bund, ↑ Garbe. Zus.: Grasbüschel, Haarbüschel, Heubüschel. * * * Bụ̈|schel 〈n. 14〉 1. kleiner Busch,… …   Universal-Lexikon

  • Büschel — Busch: Das altgerm. Wort mhd. busch, ahd. busk, niederl. bos‹ch› »Wald«, engl. bush, schwed. buske gehört wohl zu der unter ↑ Beule behandelten idg. Wurzel *bh‹e›u »blasen, schwellen« in der Bedeutungswendung »aufgetrieben, dick, dicht sein«. Aus …   Das Herkunftswörterbuch

  • Büschel-Nelke — Raue Nelke Raue Nelke (Dianthus armeria) Systematik Ordnung: Nelkenartige (Caryophyllales) …   Deutsch Wikipedia

  • Büschel-Gipskraut — Büscheliges Gipskraut Systematik Klasse: Dreifurchenpollen Zweikeimblättrige (Rosopsida) Unterklasse: Nelkenähnliche (Caryophyllidae) Ordnung: Nelkenar …   Deutsch Wikipedia

  • Büschel — Bụ̈·schel das; s, ; einzelne, meist länglich gewachsene Teile, die zusammengebunden oder zusammengefasst werden <ein Büschel Gras, Heu, Haare, Federn> …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Büschel — Bụ̈|schel, das; s …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Fagott, das — Das Fagótt, des es, plur. die e, eine Benennung des Bassons, so fern er in zwey Stücken zusammen geleget werden kann. In den Orgeln ist es ein Schnarrwerk mit einem geradeaus gleich weiten Körper, welches acht Fuß Ton hat, und wo die größte… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Bündel, das — Das Bündel, des s, plur. ut nom. sing. das Diminutivum des Wortes Bund, welches auch im Hochdeutschen üblich ist, ein kleines Bund zusammen gebundener Sachen auszudrucken. Ein Bündel Stroh. Ein Reisebündel, das Reisegeräthe armer Leute, welche zu …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart