Zeidelmeister, der


Zeidelmeister, der

Der Zeidelmeister, des -s, plur. ut nom. sing. 1. Überhaupt derjenige, welcher die Kunst, die Bienen zu zeideln, und in weiterer Bedeutung, die ganze Bienenpflege gehörig verstehet, nur noch in einigen Gegenden; in andern der Bienenmeister, Bienenvater, Bienenwärter. 2. In andern Gegenden, z.B. im Nürnbergischen, ein Vorgesetzter oder Richter der Zeidler, welcher ehedem zu Feucht seinen Sitz hatte, und im mittlern Lat. Magister mellicidarum, oder Zeidelariorum hieß. Er stand unter dem Oberrichter, welcher Butigularius, Butigler hieß, von Beute, ein Bienenhaus. S. Schwarzens Disp. de Butigularius, Altorf, 1723, 1743.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Zeidelmeister — Zei|del|meis|ter, der; s, [↑Zeidler] (veraltet): Bienenzüchter, Imker …   Universal-Lexikon

  • Bienenmeister, der — Der Bienenmeister, des s, plur. ut nom. sing. S. Bienenwärter und Zeidelmeister …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Feucht — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Moosbach (Feucht) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Waldimkerei — Dieser Artikel beschreibt die Zeidlerei. Für weitere Bedeutungen von Zeidler siehe ebenda. Zeidlerei Historische Darstellung der Waldimkerei Die Zeidlerei (auch Zedlerei) war im Mittelalter das gewerbsmäßige Sammeln des Honigs wilder oder… …   Deutsch Wikipedia

  • Wildbienenzucht — Dieser Artikel beschreibt die Zeidlerei. Für weitere Bedeutungen von Zeidler siehe ebenda. Zeidlerei Historische Darstellung der Waldimkerei Die Zeidlerei (auch Zedlerei) war im Mittelalter das gewerbsmäßige Sammeln des Honigs wilder oder… …   Deutsch Wikipedia

  • Zeidlerei — – Historische Darstellung der Waldimkerei Die Zeidlerei (auch Zedlerei) war im Mittelalter das gewerbsmäßige Sammeln von Honig wilder oder halbwilder Bienenvölker, das von Zeidlern ausgeübt wurde. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Zeitlerei — Dieser Artikel beschreibt die Zeidlerei. Für weitere Bedeutungen von Zeidler siehe ebenda. Zeidlerei Historische Darstellung der Waldimkerei Die Zeidlerei (auch Zedlerei) war im Mittelalter das gewerbsmäßige Sammeln des Honigs wilder oder… …   Deutsch Wikipedia

  • Zeidelgüter — Zeidelgüter, sonst in den Reichsforsten bei Nürnberg gelegene Güter der Zeidler, d.i. der Personen, welche die Aufsicht über die Bienenzucht u. das Recht des Zeidelns, d.i. des Bienenhaltens u. Honigschneidens, in gedachten Waldungen hatten,… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Imker — ↑ Imkerin Bienenzüchter, Bienenzüchterin; (veraltet): Zeidelmeister, Zeidelmeisterin, Zeidler, Zeidlerin; (Imkerspr.): Bienenvater. * * * Imker,der:Bienenzüchter;Bienenvater(scherzh) ImkerBienenzüchter …   Das Wörterbuch der Synonyme