Zinnober, der


Zinnober, der

Der Zinnōber, des -s, plur. inusit. ein rothes Mineral, welches aus Quecksilber und Schwefel entstehet. Der gewachsene Zinnober, Bergzinnober, der in scharlachrother Farbe in manchen Erzgebirgen gefunden wird, und ein mit Schwefel vererztes Quecksilber ist. Der künstliche Zinnober, welcher aus Quecksilber und Schwefel bereitet wird.

Anm. Der Nahme ist aus dem Lat. Cinnabaris, und dieß von dem Griech. κινάβρά, Kothgeruch, weil der gegrabene Zinnober einen solchen Geruch haben soll.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Zinnober, der — [Zino:wà] 1. dummes Zeug, Unfug, Unsinn 2. Trara einen Zinnober machen = großes Aufheben veranstalten (wegn meim Geburtstag brauchts koan solchern Zinnober...) …   Bayrische Wörterbuch von Rupert Frank

  • Zinnober — Zinnober,der:1.⇨Kram(1)–2.⇨Unsinn(1,a) Zinnober 1.Nichtigkeit,Wichtigtuerei 2.Ramsch,Tand,Firlefanz,Flitter,Kitsch,Plunder,Schund,(wertloser)Kram,Schleuderware,Ramschware,Ausschuss,Schundware,Gerümpel,schlechte/minderwertigeWare… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Zinnober — Zinnober: Der Name des roten Minerals (mhd. zinober) ist aus gleichbed. afrz. cenobre entlehnt, das auf lat. cinnabaris zurückgeht. Dies stammt aus griech. kinnábari »Zinnober« …   Das Herkunftswörterbuch

  • Zinnober — (Bergzinnober, Karminzinnober, chinesischer Zinnober, Chinesischrot, Stückzinnober, Vermillon, Scharlachrot), sehr geschätzte rote Malerfarbe, die sich auch in der Natur als sogenannter Bergzinnober findet; die Hauptmenge des Zinnobers wird aber… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Zinnober — steht für: Cinnabarit, ein Mineral Zinnoberrot, eine Nuance der Farbe Rot Zinnober (Redensart), eine Redewendung im Sinne von „wertlos“ Zinnober, ein Album der Band Coppelius Zinnober ist der Name folgender Figuren: Klein Zaches, genannt Zinnober …   Deutsch Wikipedia

  • Zinnober — Zinnober, 1) Natürlicher Z. (Cinnabarit, Mercurblende), Mineral, krystallisirt rhomboedrisch, meist in körnigen, faserigen, dichten Massen, eingesprengt, erdig, als Überzug u. Anflug; Härte 2 bis 3, specifisches Gewicht 8 bis 8,2, cochenill od.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Zinnober — Zinnober, wird entweder schon gebildet oder verbunden mit Quecksilber gefunden und zwar am besten in Spanien, außerdem aber auch in Böhmen, Ungarn, China etc. Der schönste künstliche Zinnober wird in Holland bereitet. Sein Gebrauch zum Malen, zu… …   Damen Conversations Lexikon

  • Zinnober — (Cinnabarit, Merkurblende), Mineral, findet sich in hexagonalen Kristallen in Drusenräumen, gewöhnlich derb, in gestreiften Spaltstücken, körnigen, dichten und erdigen Aggregaten, eingesprengt und als Anflug, ist cochenillerot, in dünner Schicht… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Zinnober — Zinnober, Cinnabarīt, Merkurblende, hexagonales, cochenillerotes, diamantglänzendes, für Darstellung des Quecksilbers wichtigstes Mineral, Schwefelquecksilber. Als hochrote Malerfarbe dient der künstlich hergestellte Z …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Zinnober — Zinnober, das mit Schwefel verbundene Quecksilber, bekannte schöne rothe Farbe; der natürliche Z. ist nicht ganz rein, daher stellt man den feinsten künstlich aus Schwefel und Quecksilber durch Behandlung mit Kali her …   Herders Conversations-Lexikon