Bär (2), der


Bär (2), der

2. Der Bär, des -en, plur. die -en. 1) Ein schwerer Klotz in einer Ramme, Pfähle damit einzuschlagen; ein Kammklotz, Stampfklotz, Hoye oder Hoje. 2) In den Bergwerken werden an einigen Orten die Aftern, welche bey den trocken gepochten Kobaldausschlägen im Siebwaschen abgehoben werden, die Bären genannt. S. Bärenschlamm. Auf ähnliche Art ist der Bär bey den Müllern ein großer Haufen abgemahlnen Schrotes.

Anm. Die Deutschen Wörterbücher halten dieses und das folgende Bär für bloße figürliche Bedeutungen von Bär, ursus. Allein sie lassen sich figürlicher von andern Stammwörtern herleiten. Dieses kommt in der ersten Bedeutung vermuthlich von dem alten und noch in Niederdeutschland üblichen bären, schlagen, von welchem Wachter und Frisch nachgesehen werden können. Behren bedeutet noch bey den Bergleuten heftig schlagen, und in einigen gemeinen Mundarten höret man noch, jemanden abbären, ihn abprügeln. In der zweyten Bedeutung scheinet der Begriff der Größe und Menge der herrschende zu seyn.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bär-Sanikel, der — Der Bär Sanikel, des s, plur. ut nom. sing. ein Nahme, der in einigen Gegenden Oberdeutschlandes den Aurikeln gegeben wird …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Bär (1), der — 1. Der Bär, des en, plur. die en, Fämin. die Bärinn. 1) Eigentlich, ein großes fünfzehiges fleischfressendes Thier der mitternächtigen Länder, welches sich durch seine zotigen Haare, seinen breiten und großen Leib, und durch seine brummende… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Bär (3), der — 3. Der Bär, des es, plur. die e, in dem Festungsbaue, ein starker aus Steinen gemauerter Querdamm in einem Festungsgraben, mit einem scharfen Rücken; Franz. Batardeau, im mittlern Lateine Berum. Anm. Da man dieses Wort in Oberdeutschland Wuhr… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • em|bar|ca|der|o — «ehm BAHR kuh DEHR oh», noun, plural der|os. Especially Western U.S. a wharf, port, or landing place, frequently one serving an inland city or settlement. ╂[< Spanish embarcadero < embarcar embark] …   Useful english dictionary

  • BAR — bezeichnet: in der Gastronomie ein Lokal in dem Getränke ausgeschenkt werden, siehe Bar (Lokal) Bar (Fluss), einen linken Nebenfluss der Maas Bar (Fluss in der Ukraine), Fluss in der Oblast Lemberg, Ukraine einen türkischen Tanz, siehe Bar (Tanz) …   Deutsch Wikipedia

  • Bar (Montenegro) — Bar Бар …   Deutsch Wikipedia

  • Bar Mitzwa — in Jerusalem, 1978. Bar …   Deutsch Wikipedia

  • Bar Mitzvah — Bar Mitzwa in Jerusalem, 1978. Bar Mitzwa in Jerusalem, 2008. Datei:Jerusalem Western Wall BW 6.JPG Infotafel zur Bar Mitz …   Deutsch Wikipedia

  • Bar Mitzwah — Bar Mitzwa in Jerusalem, 1978. Bar Mitzwa in Jerusalem, 2008. Datei:Jerusalem Western Wall BW 6.JPG Infotafel zur Bar Mitz …   Deutsch Wikipedia

  • Bar Mizwa — Bar Mitzwa in Jerusalem, 1978. Bar Mitzwa in Jerusalem, 2008. Datei:Jerusalem Western Wall BW 6.JPG Infotafel zur Bar Mitz …   Deutsch Wikipedia