Zuckerplätzchen, das


Zuckerplätzchen, das

Das Zuckerplätzchen, des -s, plur. ut nom. sing. d.i. kleine dünne runde Kuchen, von Eyern, Mehl und Zucker, Zuckergebackenes in Gestalt der Plätzchen.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Zuckerplätzchen — Zụ|cker|plätz|chen 〈n. 14〉 Bonbon, Konfektstückchen * * * Zụ|cker|plätz|chen, das: ↑Plätzchen (3) …   Universal-Lexikon

  • Carnĕval — (v. lat. Caro vale [Fleisch, lebe wohl!], im Mittelalter Carnecapium, Fastnacht), eigentlich die Zeit von dem Feste der heiligen drei Könige bis zu Aschermittwoch, während welcher man von Alters her, bes. in Italien, sich durch mancherlei… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Platz (2), der — 2. Der Platz, des es, plur. die Plätze, Diminut. das Plätzchen, Oberd. Plätzlein, ein platter, d.i. breiter, ebener und dünner Körper, und ein breiter und ebener Theil der Erdfläche. 1. Ein platter, d.i. breiter, ebener und dünner Körper; in… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart