Bèrggrün, das


Bèrggrün, das

Das Bèrggrün, indecl. plur. car. 1) Ein grünes Kupfererz, welches erdig und weich ist, und auch grüner Kupferocher, Schiefergrün, Berglasur, heißt; Ochra Veneris. 2) Eine grüne gereinigte Thonart, welche aber nur aus einem Mißbrauche diesen Nahmen führet. 3) Einige geben auch dem Lasursteine den Nahmen des Berggrün. S. Bergblau, welche Benennung ihm mit mehrerm Rechte zukommt.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Berggrün — Berggrün, Malerfarbe, die aus sein geschlämmtem Malachit (Malachitgrün) oder aus dem Absatz in kupferhaltigen Grubenwässern besteht. Es ist mattgrün, wenig beständig, wird durch Schwefelwasserstoff geschwärzt, dient als Kalk , Öl und Wasserfarbe …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Schiefergrün, das — Das Schiefergrün, subst. indecl. plur. car. eine Art Berggrün, welches sich an manchen Schiefern befindet, und ein verwittertes oder aufgelöstes Kupfererz ist. Auch der Borax wird von einigen Schiefergrün genannt …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Heinz Berggrün — Heinz Berggruen, 2002 Heinz Berggruen (* 5. Januar 1914 in Berlin Wilmersdorf; † 23. Februar 2007 in Paris) war einer der bedeutendsten deutschen Kunstsammler des 20. Jahrhunderts, Journalist, Autor, Kunsthändler, Galerist und Mäzen. Nach seiner… …   Deutsch Wikipedia

  • Malerfarben — Malerfarben, farbige Körper od. Farbestoffe, welche im Allgemeinen dazu gebraucht werden, um Flächen in gewöhnlicher Temperatur mit einem farbigen Überzuge (Anstriche) zu versehen, bes. aber den Malern zur Fertigung der Gemälde dienen. Die M.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Corps Moenania Würzburg — Das Corps Moenania ist ein Corps im Kösener Senioren Convents Verband (KSCV), dem ältesten Dachverband studentischer Verbindungen in Deutschland und Österreich. Das Corps ist pflichtschlagend und farbentragend. Es vereint Studenten und ehemalige… …   Deutsch Wikipedia

  • Farben [3] — Farben (Körperfarben, Farbekörper), in der Natur fertig gebildet vorkommende oder künstlich dargestellte chemische Verbindungen, die, nachdem man sie mit klebender Flüssigkeit (wässerigen Klebstoffen, trocknenden Oelen, spirituösen, ätherischen… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Grün — Grün, er, ste, adj. et adv. 1. Eigentlich, ein Nahme einer Farbe, welche die fünfte Hauptfarbe ausmacht, aus der Vermischung der blauen und gelben Farbe entstehet, und am häufigsten in dem Gewächsreiche angetroffen wird. Grasgrün, spangrün,… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Milchfarben — Milchfarben, durch Vermengen verschiedener Farben hergestellte Farbentöne, welche ausgesprochen in eine der Hauptfarben neigen, oder aber, wie die meisten aus Weiß und geringen Mengen von Blau, Grün, Gelb, Rot, Schwarz u.s.w. zusammengemengten,… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Borax, der — Der Borax, des es, plur. inus. 1) Der Nahme eines Mittelsalzes, welches aus China und Japan in Gestalt seifenartiger mit Salzkrystallen, Steinchen u.s.f. vermischter Klumpen gebracht, und in Europa erst gereiniget wird; Borax, Sal Tincal. 2) In… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Porzellan — (vom portugies. Porcella, Schale), die feinsten Thonwaaren, deren durchscheinende Masse durch sehr scharfes Brennen zusammengesintert ist, aber selbst in der stärksten Hitze nicht ganz verglast, weiß von Farbe, mit farbloser, durchsichtiger, sehr …   Pierer's Universal-Lexikon