Bèrggras, das


Bèrggras, das

Das Bèrggras, des -es, plur. von mehrern Arten, die -gräser, ein Nahme, der, wenigstens bey den Kräuterkundigen, verschiedenen Grasarten gegeben wird, welche auf Bergen und Gebirgen einheimisch sind. 1) Dem so genannten Ruchgrase, besonders derjenigen Art, welche bey dem Linné Anthoxanthum odoratum heißt. 2) Dem haarförmigen Straußgrase; Agrostis capillaris, L. 3) Dem Schafschwingel; Festuca ovina, L.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bluthirse, die — Die Bluthirse, plur. inus. eine Art Schwaden mit Ähren, welche in Finger getheilet sind, doppelten unbewehrten Blüthen, und getüpfelten Blattscheiden; Blutgras, Panicum sanguinale, L. Ital. Sanguinaria, Sanguinella. Es soll diese Nahmen daher… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart