Būßpredigt, die


Būßpredigt, die

Die Būßprêdigt, plur. die -en, eine Predigt, in welcher die Sünder zur Buße ermahnet werden.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Die Axt an die Wurzel legen —   Diese Redewendung hat die Bedeutung »sich anschicken, einen Missstand zu beseitigen«. Sie hat ihren Ursprung in der Bußpredigt Johannes des Täufers im Neuen Testament, wo es in Matthäus 3, 10 (wie auch in Lukas 3, 9) mit Bezug auf seine Zuhörer …   Universal-Lexikon

  • Die Spreu vom Weizen sondern —   Die Redewendung mit der Bedeutung »das Wertlose vom Wertvollen trennen« ist nach einer Bibelstelle gebildet. Im Neuen Testament, Matthäus 3, 12 weist Johannes der Täufer in seiner Bußpredigt auf Jesus mit folgendem Bild hin: »Und er hat seine… …   Universal-Lexikon

  • Die Göttliche Komödie — LALTA COMEDYA DEL SOMMO POETA DANTE, Titel des Codex Altonensis; illuminierte Handschrift, Norditalien; zweite Hälfte 14. Jh …   Deutsch Wikipedia

  • Die göttliche Komödie — LALTA COMEDYA DEL SOMMO POETA DANTE, Titel des Codex Altonensis; illuminierte Handschrift, Norditalien; zweite Hälfte 14. Jh …   Deutsch Wikipedia

  • Bußpredigt — Buß|pre|digt 〈f. 20〉 zur Buße mahnende, auffordernde Predigt * * * Buß|pre|digt, die: Predigt, die die ↑Buße (1 a) zum Thema hat …   Universal-Lexikon

  • Minoritenkirche (Linz) — Die Minoritenkirche von der Klosterstraße aus Die Linzer Minoritenkirche, auch Landhauskirche genannt, zählt zu den sehenswertesten Gotteshäusern der Stadt Linz. Die Rokokokirche mit dem Titel „Mariä Verkündigung“, befindet sich im Besitz der… …   Deutsch Wikipedia

  • Konkordienformel — Die Konkordienformel (lat. formula concordiae, Eintrachtsformel, auch das Bergische Buch) ist die letzte symbolische Schrift der lutherischen Kirche. Sie entstand 1577 auf Veranlassung des Kurfürsten August von Sachsen. Die Konkordienformel… …   Deutsch Wikipedia

  • Loxstedter Totentanz — Loxstedter Totentanz, Kalkmalerei Mitte des 15. Jahrhunderts, Loxstedt, St.Marien Der Loxstedter Totentanz ist ein Deckengemälde aus dem 15. Jahrhundert in der St. Marien Kirche in Loxstedt, Landkreis Cuxhaven. Die Kirche war im Jahr 1371 nach… …   Deutsch Wikipedia

  • Noker — Noker, auch Noker von Zwiefalten, Noggerus, Notker, (* vor 1065; † nach 1090) war ein Benediktiner, Dichter und Abt von Kloster Zwiefalten. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Literatur 3 Siehe auch: 4 Quellen …   Deutsch Wikipedia

  • Noker von Zwiefalten — Noker, auch Noker von Zwiefalten, Noggerus, Notker, (* vor 1065; † nach 1090) war ein Benediktiner, Dichter und Abt von Kloster Zwiefalten. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Literatur 3 Siehe auch …   Deutsch Wikipedia