Būchbinder, der


Būchbinder, der

Der Būchbinder, des -s. plur. ut nom. sing. ein Handwerker, welcher Bücher bindet, oder einbindet, d.i. den Bogen oder Blättern Papier die Gestalt eines Buches gibt. Die Buchbinderinn, plur. die -en, dessen Ehefrau. Daher das Buchbinderhandwerk, die Buchbinderpresse, Buchbindergold, geschlagenes Gold, dergleichen die Buchbinder gebrauchen. Buchbinderleim, Mundleim, Buchbinderspäne, Späne von beschnittenen Büchern u.s.f.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Der Letzte seines Standes? — Seriendaten Originaltitel Der Letzte seines Standes? Produktionsland Deutschland …   Deutsch Wikipedia

  • Buchbinder — Der Buchbinder (Kupferstich, 17. Jh.); aus: Abraham a Santa Clara: Etwas für alle. Würzburg, 1699 Buchbinder ist die Bezeichnung für den Berufszweig, der das Buch in seine endgültige Form bringt und den Einband herstellt. Er tätigt damit den… …   Deutsch Wikipedia

  • Buchbinder Wanninger — ist ein Sketch des Münchener Komikers Karl Valentin. In der Szene, die auch in einer Schallplattenaufnahme vorliegt, versucht der Buchbinder Wanninger vergeblich, telefonisch bei seinem Auftraggeber (der Baufirma Meisel Compagnie) in Erfahrung zu …   Deutsch Wikipedia

  • Buchbinder Legionäre — Voller Name Regensburg Legionäre e.V. Spitzname(n) Legionäre Gegründet 1987 Vereinsfarben weiß bordeaux schwarz Spielort …   Deutsch Wikipedia

  • Buchbinder (Begriffsklärung) — Buchbinder ist eine Berufsbezeichnung, siehe Buchbinder die Firma eines Autovermietungsunternehmens, siehe Buchbinder Rent a Car Buchbinder ist der Familienname von: Bernhard Buchbinder (1849–1922), österreichisch ungarischer Schauspieler,… …   Deutsch Wikipedia

  • Buchbinder — (gr. Bibliopeg), zünftige Handwerker, deren vorzüglichstes Geschäft das Einbinden von Büchern ist. Die Lehrlinge müssen 4–5 Jahre lernen, die Gesellen wandern u. erhalten Geschenk u. haben als Meisterstück einige mehr od. weniger kunstreiche… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Buchbinder — der Buchbinder, (Aufbaustufe) jmd., der das Buch in seine endgültige Form bringt, indem er die Seiten fest miteinander und dem Einband verbindet Beispiel: Er bewirbt sich um einen Ausbildungsplatz als Buchbinder …   Extremes Deutsch

  • Buchbinder — Buchbinder, Simon, Maler, geb. 1856 zu Radzyn in Russisch Polen als Sohn armer jüdischer Eltern, erlernte verschiedene Handwerke, zuletzt die Buchbinderei, von der er seinen Namen annahm, und wurde später durch den Bildnismaler Stanislaus Heymann …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Der Stoinerne Ma — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Buchbinder — Buch|bin|der 〈m. 3〉 Handwerker, der Bücher einbindet * * * Buch|bin|der, der: Handwerker, der Bücher u. Ä. bindet (Berufsbez.) * * * Buchbinder,   Rudolf, österreichischer Pianist, * Leitmeritz 1. 12. 1946; international bekannter Interpret v. a …   Universal-Lexikon