Būchführer, der


Būchführer, der

Der Būchführer, des -s, plur. ut nom. sing. eigentlich jemand, der Bücher zum Verkaufe herum führet, dergleichen Leute im Oberdeutschen noch häufig sind. Zuweilen gebraucht man dieses Wort auch für einen Buchhändler, obgleich nicht ohne Widerspruch der letztern, welche diese Benennung für unanständig halten; obgleich bey mehrern Arten von Kaufleuten eine Waare führen, auch in edlem Verstande bedeutet, mit derselben handeln.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Buchführer — Der Buchführer Hainrich Kepner, Nürnberg 1543 Buchführer ist ein veraltetes Wort für jemanden, der Bücher im Angebot führt, sprich jemand der Bücher nur verkauft, ohne sie selbst zu produzieren. Während der Zeit der Inkunabeln wurde der… …   Deutsch Wikipedia

  • Buchführer — Buchhalter * * * Buch|füh|rer 〈m. 3; im 16. Jh.〉 Angestellte des Drucker Verlegers, der die anzubietenden Bücher zu den Messen mit sich führte * * * Buchführer,   vom 15. bis ins 17. Jahrhundert Bezeichnung für die Buchhändler, da sie die… …   Universal-Lexikon

  • Führer, der — Der Führer, des s, plur. ut nom. sing. Fäm. die Führerinn, plur. die en, der oder die eine Person oder Sache führet, so wohl in den eigentlichen, als in den sechs ersten figürlichen Bedeutungen des Zeitwortes. Der Führer eines Schiffes, eines… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Būchhändler, der — Der Būchhändler, des s, plur. ut nom. sing. ein Kaufmann, welcher mit Büchern, besonders mit rohen gedruckten Büchern, handelt. Fämininum die Buchhändlerinn, plur. die en. S. Buchführer …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Liste der Biografien/Scho — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Persönlichkeiten der Stadt Augsburg — In dieser Liste werden die Persönlichkeiten mit Bezug zur Stadt Augsburg aufgeführt. Inhaltsverzeichnis 1 Söhne und Töchter der Stadt 1.1 bis 19. Jahrhundert 1.2 19. Jahrhundert 1.3 …   Deutsch Wikipedia

  • Johann Schönsperger der Jüngere — (* um 1480 in Augsburg; † 1543 in Schwabmünchen) war Buchführer, Buchdrucker und Verleger. Leben Schönsperger machte die Lehre bei seinem gleichnamigen Vater Johann Schönsperger. Wie dieser, war er auch Mitglied der Salzfertigerzunft. Er war ab… …   Deutsch Wikipedia

  • Buchbinderei — Der Buchbinder (Kupferstich, 17. Jh.); aus: Abraham a Santa Clara: Etwas für alle. Würzburg, 1699 Buchbinder ist die Bezeichnung für den Berufszweig, der das Buch in seine endgültige Form bringt und den Einband herstellt. Er tätigt damit den… …   Deutsch Wikipedia

  • Buchbinder — Der Buchbinder (Kupferstich, 17. Jh.); aus: Abraham a Santa Clara: Etwas für alle. Würzburg, 1699 Buchbinder ist die Bezeichnung für den Berufszweig, der das Buch in seine endgültige Form bringt und den Einband herstellt. Er tätigt damit den… …   Deutsch Wikipedia

  • Dux Mogontiacensis — Der Dux Mogontiacensis (wörtlich: „Heerführer der Mainzer Region“) war ein hoher Offizier in der spätantiken Armee des Weströmischen Reiches und Oberkommandierender des Grenzheeres (Limitanei) in der Provinz Germania prima. Die Tabula… …   Deutsch Wikipedia