Būchweitzen, der


Būchweitzen, der

Der Būchweitzen, des -s, plur. inus. die Frucht einer Pflanze, welche nach dem Linné eine Art des Wegetrittes ist, und die Pflanze selbst; Polygonum Fagopyrum, L. Die Pflanze hat den Nahmen von ihrer Frucht, welche dem Geschmacke und Nutzen nach dem Weitzen, in der dreyeckigen Gestalt und braunen Farbe aber den Bucheicheln gleicht, nur daß sie weit kleiner ist. Daher die Buchweitzengrütze, plur. inus. Grütze, welche aus dieser Frucht gestampfet wird. Im Nieders. lautet dieser Nahme Bookweten, im Dän. Boghvede, im Schwed. Bokhwete, im Engl. Buckwheat, in der Schweiz aber Butzweitzen. Weil dieses Gewächs aus der Türkey nach Europa gebracht worden, so wird es im Oberdeutschen auch Heidekorn, Heidel, in Oberkrain Haden, im Franz. Ble Sarrasin, im Böhmischen Pohanka, von Pohan, eine Heide, genannt. An einigen Orten heißt es Franzweitzen.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Weitzen, der — Der Weitzen, des s, plur. car. der Nahme einer bekannten Getreideart, welche sich besonders durch ihr weißes und feines Mehl auszeichnet, Triticum Linn. Sommerweitzen, Winterweizen. Pohlnischer Weitzen, Triticum Polonicum Linn. mit zweyblüthigen… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Heidelgries, der — Der Heidelgries, des es, plur. inus. im Oberdeutschen, Gries aus Heidekorn oder Buchweitzen. S. Gries …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Rhauderfehn — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Korn (2), das — 2. Das Korn, des es, plur. die Körner. Dimin. das Körnchen, Oberd. Körnlein. 1. Überhaupt, ein jeder kleiner rundlicher, besonders harter Körper. 1) Eigentlich. Der Sand bestehet aus kleinen dem ersten Anscheine nach runden, aber in der That… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Georg von Meding — (* 1601; † 1666) war ein Hofbeamter und Soldat. Leben Meding ist der Sohn des Erblandmarschalls Wasmod von Meding und dessen Ehefrau Catharina von Gilten. Außer der protestantischen Erziehung ist über die Kindheit und Jugend Medings recht wenig… …   Deutsch Wikipedia

  • Būchwinde, die — Die Būchwinde, plur. inus. eine Pflanze, welche nach dem Linné auch eine Art des Wegtrittes ist, und dem Buchweitzen so wohl an der Blüthe als auch an dem Samen gleicht, und auf allen Äckern wächset; wild Heidekorn, Vogelzunge, Polygonum… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Knotenspreu, die — Die Knotenspreu, plur. inus. in der Landwirthschaft, die Spreu von den Flachsknoten; in weiterer Bedeutung auch von dem Heidekorne oder dem Buchweitzen …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart