Bade-Medicus, der


Bade-Medicus, der

Der Bade-Medicus, des -Medici, plur. die -Medici, ein Arzt, welcher sich in einem mineralischen Bade aufhält, die Kranken daselbst zu besorgen; der Badearzt.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Rapunzel oder der Zauber der Tränen — Filmdaten Originaltitel Rapunzel oder Der Zauber der Tränen Produktionsland DDR …   Deutsch Wikipedia

  • Université de Heidelberg — Devise Semper apertus Nom original Ruprecht Karls Universität Heidelberg …   Wikipédia en Français

  • François Blondel (Arzt) — Blondel in zeitgenössischer Darstellung eines unbekannten Künstlers François Blondel (auch Franciscus Blondellus, Franz Blondel; * 1613 in Lüttich; † 9. Mai 1703 in Aachen[1]) war ein bekannter Bade und Kurarzt des 17. Jahrhunderts, d …   Deutsch Wikipedia

  • Leute — 1. A de richa Lüta werd ma nüd rüdig1. – Sutermeister, 143; Tobler, 371. In Appenzell: Von den reichen Leuten bekommt man nicht leere Hände. (Tobler.) 2. Albern Leut dienen nicht in die Welt. – Petri, II, 4. 3. Alberne Lüe sind ock Lüe. (Hannover …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Johann Dryander — Johann Dryander, auch Eichmann (* 27. Juni 1500 in Wetter (Hessen); † 20. Dezember 1560 in Marburg) war ein deutscher Anatom, Arzt, Mathematiker und Astronom. Bekannt wurde er in der Medizingeschichte durch seine frühen Sektionen. Er führte die… …   Deutsch Wikipedia

  • Eberswalde — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Eberswalde-Finow — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Eberswalde/Finow — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Eberswalder Spritzkuchen — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Stadt- und Kreismuseum Eberswalde — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia