Baitzen


Baitzen

Baitzen, S. Beitzen.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Baitzen — Byczeń …   Deutsch Wikipedia

  • Byczen — Byczeń …   Deutsch Wikipedia

  • Byczeń — Byczeń …   Deutsch Wikipedia

  • Kloster Kamenz — Zisterzienserabtei Kamenz Koster Kamenz, Gebäude und Klosterkirche Lage Polen …   Deutsch Wikipedia

  • Baitzan (Name) — Du heiliger Baitzan, wo leit denn der Schrom; ich soll eene Braut wan1 und ho noch kenn2 Krom3. (Schles.) Schrom und Baitzen sind Dörfer in Schlesien in der Gegend von Kamenz (Kreis Frankenstein). Arme bräutliche Jungfrauen wenden sich nach dem… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Byczeń — Infobox Settlement name = Byczeń settlement type = Village total type = image shield = subdivision type = Country subdivision name = POL subdivision type1 = Voivodeship subdivision name1 = Lower Silesian subdivision type2 = County subdivision… …   Wikipedia

  • Bahnstrecke Kamieniec Ząbkowicki–Złoty Stok — Kamenz (Schlesien)–Reichenstein Bahnhof Reichenstein (2008) Kursbuchstrecke: 157g Streckenlänge: 12,1 km Spurweite: 1435 mm ( …   Deutsch Wikipedia

  • Kamieniec Zabkowicki — Kamieniec Ząbkowicki …   Deutsch Wikipedia

  • Kamieniec Ząbkowicki — Kamieniec Ząbkowicki …   Deutsch Wikipedia

  • Kreis Frankenstein — Landkreise Frankenstein und Münsterberg, 1905 Der preußische Kreis, ab 1939 Landkreis Frankenstein i. Schles. bestand mit seinem Nachbarn, dem 1932 mit ihm vereinigten Kreis Münsterberg, in der Zeit zwischen 1816 und 1945. Er umfasste am 1.… …   Deutsch Wikipedia