Bakern


Bakern

* Bakern, verb. reg. act. welches nur in einigen gemeinen Mundarten üblich ist, wo es so viel als klopfen bedeutet. Daher Baker, eben daselbst, ein Hammer. Es ist ein Iterativum von dem gleichfalls noch in manchen Gegenden gangbaren baken, schlagen, klopfen, welches das Stammwort des Latein. Baculus ist, und wovon unser pochen als ein Intensivum angesehen werden kann.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bakern — Bakern, klopfen, bes. den gerösteten u. gedörrten Flachs auf einem Stocke mit einem Schlägel klopfen …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Hubflügelgenerator — Ein Hubflügelkraftwerk ist eine technische Vorrichtung zur Umwandlung der kinetischen Energie eines strömenden Mediums in eine Auf und ab Bewegung, aus der mit Hilfe eines Generators elektrische Energie gewonnen wird. Während Windkraft… …   Deutsch Wikipedia

  • Lenzen (Elbe) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Baken — (Ökon.), so v.w. Bakern …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Beuteln — Beuteln, 1) (Mühlenw.), das Mehl vermittelst des Beutels (s.d. 1) von der Kleie sichten; 2) (Apoth.), s.u. Beutelmaschinen; 3) (Landw.), so v.w. Bakern 2) …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Bläueln — (Landw.), so v.w. Bakern …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Bächern — * Bchern, verb. reg. act. ein nur in einigen Gegenden bekanntes und aus dem Niedersächsischen bakern entlehntes Wort, für wärmen. Sich recht ausbächern, auswärmen. Es ist das Intensivum von bähen …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Bähen — Bähen, verb. reg. act. welches in seiner allgemeinsten Bedeutung erwärmen bedeutet, aber in den verschiedenen Fällen, in welchen es gebraucht wird, allerley Nebenbegriffe bekommt. So bedeutet Holz bähen, es am Feuer erwärmen und hernach den Bast… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Bakel, der — Der Bakel, des s, plur. ut nom. sing. ein Stock, besonders in den Schulen. Es ist zwar zunächst aus dem Latein. Baculus entlehnet, allein dieses Lateinische Wort selbst kann seinen nördlichen Ursprung nicht verläugnen. Es ist das Diminutivum, von …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Klopfen — Klopfen, verb. reg. welches eigentlich den dumpfigen Schall nachahmet, welchen man durch das Schlagen mit einem stumpfen dicken Körper hervor bringet. Es wird in doppelter Gestalt gebraucht. 1. Als ein Neutrum, mit dem Hülfsworte haben, auf eine… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart