Bannstrahl, der


Bannstrahl, der

Der Bannstrahl, des -es, plur. die -en, figürlich der Kirchenbann. Jemanden mit dem Bannstrahle bedrohen. Den Bannstrahl wider ihn schießen lassen.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bannstrahl — Bạnn|strahl 〈m. 23; unz.; poet.〉 Kirchenbann ● den Bannstrahl gegen jmdn. schleudern * * * Bạnn|strahl, der (geh.): Bannfluch. * * * Bạnn|strahl, der (geh.): Bannfluch: Ü ich spüre doch nur zu deutlich, dass mich Glück und Fluch mit einem… …   Universal-Lexikon

  • Bannstrahl — Dieser Artikel befasst sich mit dem Begriff Anathema in der Bedeutung des Kirchenbannes. Die danach benannte Rock Band findet sich unter Anathema (Band). Der Artikel Anathem behandelt die Bedeutung des Begriffs als antikes Weihegeschenk. Das… …   Deutsch Wikipedia

  • Geschichte der Stadt Frankfurt am Main — Frankfurt im Jahre 1612 …   Deutsch Wikipedia

  • Frankfurt an der Oder — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Geschichte der Stadt Frankfurt (Oder) — Dieser Artikel behandelt die Geschichte der Stadt Frankfurt (Oder). Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 1.1 13. Jahrhundert 1.2 Verleihung des Stadtrechtes 1253 1.3 Machtspiele 1326–1354 …   Deutsch Wikipedia

  • Flagge der Vatikanstadt — Vexillologisches Symbol …   Deutsch Wikipedia

  • Wappen der Vatikanstadt — Details Eingeführt 7. Juli 1929 Das Wappen der Vatikanstadt wurde mit der Verfassung vom 7. Juli …   Deutsch Wikipedia

  • Geschichte Frankfurts — Frankfurt im Jahre 1612 …   Deutsch Wikipedia

  • Fulminánt — (lat.), blitzend, donnernd; Fulmination, das Blitzen; das Wettern, Eisern; der päpstliche Bannstrahl; fulminieren, blitzen, wettern, heftig toben, zankend sich ereifern; den Bannstrahl schleudern; in der Chemie: explodieren …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Bad Orb — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia