Baronesse, die


Baronesse, die

Die Baronếsse, plur. die -n, eine mit der freyherrlichen Würde bekleidete Person weiblichen Geschlechtes; eine Freyinn, Freyfrau, Freyherrinn, Freyfräulein; von dem Altfranz. Baronnesse, wofür die heutigen Franzosen lieber Baronne sagen. Im gemeinen Leben gebraucht man dafür oft Baroninn.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Baronesse (Film) — Filmdaten Deutscher Titel Baronesse Originaltitel Baronessen fra benzintanken …   Deutsch Wikipedia

  • Die Dämonen (Doderer) — Die Dämonen. Nach der Chronik des Sektionsrates Geyrenhoff ist ein 1956 erschienener Roman von Heimito von Doderer. Inhaltsverzeichnis 1 Entstehung, Stellung im Gesamtwerk 2 Inhalt 3 Personal (mit Textproben) …   Deutsch Wikipedia

  • Die Försterchristl — (also Die Försterchristel) is an operetta in three acts by Georg Jarno to a libretto by Bernhard Buchbinder. It premiered on 17 December 1907 at the Theater in der Josefstadt in Vienna. Three years later, its English version had a run of 64… …   Wikipedia

  • Die Wahlverwandtschaften — Titelblatt des Erstdrucks …   Deutsch Wikipedia

  • Die neun Pforten — Filmdaten Deutscher Titel Die neun Pforten Originaltitel The Ninth Gate Pr …   Deutsch Wikipedia

  • Die 9 Pforten — Filmdaten Deutscher Titel: Die neun Pforten Originaltitel: The Ninth Gate Produktionsland: Spanien, Frankreich, USA Erscheinungsjahr: 1999 Länge: 128 Minuten Originalsprache …   Deutsch Wikipedia

  • Baronesse — Ba|ro|nẹs|se 〈f. 19〉 = Baroness * * * Ba|ro|nẹss, Ba|ro|nẹs|se, die; , …essen: a) Tochter eines Barons; Freifräulein; b) <o. Art.> Anrede für die Tochter eines Barons. * * * Ba|ro|nẹss, Ba|ro|nẹs|se, die; , ...ess …   Universal-Lexikon

  • Baronesse — Ba·ro·nẹss, Ba·ro·nẹs·se die; , Ba·ro·nẹs·sen; die Tochter eines Barons …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Baronesse — Ba|ro|nẹss, die; , en, häufiger Ba|ro|nẹs|se, die; , n (so viel wie Freifräulein) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Freyinn, die — Die Freyinn, plur. die en, in einigen Gegenden, besonders Oberdeutschlandes, eine adelige Person von freyherrlichem Geschlechte, sie sey verheirathet oder nicht; eine Baronesse. Siehe Freyfrau und Freyherr …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart