Base (2), die


Base (2), die

2. Die Base, plur. die -n, Diminutivum Bäschen, und im Oberdeutschen Bäselein, Bäsel. 1) Des Vaters oder der Mutter Schwester, 3 Mos. 18, 14. 2) Im gemeinen Leben, in weiterer Bedeutung auch eine jede Verwandte. 3) Unter dem Adel, besonders dem Oberdeutschen, ist es ein Ehren- und Freundschaftswort, welches auch solchen adeligen Personen weiblichen Geschlechtes gegeben wird, mit denen man gar nicht verwandt ist.

Anm. Dieses Wort ist am häufigsten im Oberdeutschen üblich. Die Hochdeutschen und Obersachsen sagen dafür lieber Muhme. Indessen sind Wase, und die Diminutiva Waseke, und Wäsche auch in Niedersachsen üblich. In Bremen sagte man für Wase ehedem Vade und bezeichnete dadurch bloß des Vaters Schwester, so wie Mödder von der Mutter Schwester gebraucht wurde. Frisch hat den wunderlichen Einfall, dieses Wort komme von baß her, und bedeute so viel als Baßverwandte. Wachters Ableitung von wetten, verbinden, ist wenig besser. Das sicherste ist, daß man seine Unwissenheit bekennet, welches bey einem so alten und einfachen Worte, als dieses ist, keine Schande ist. Festus versichert, daß Pusa schon bey den alten Lateinern eine Freundinn, Verwandte, bedeutet habe. Im Schwedischen ist Pusa, eine Ehegattinn, welches Wort Ihre für ein ausländisches hält, welches mit dem Französ. Epouse, Span. Esposa, Ital. Sposa, Engl. Spouse, von dem Latein. Sponsa herkomme. In Boxhorns Glossen wird Pasa durch amita erkläret. Bäs, bedeutete, dem Schilter zu Folge, einen Freund, und im Angelsächsischen ist Fatha des Vaters Schwester, welches mit dem vorhin gedachten veralteten Bremischen Vade genau überein kommt. Übrigens wird dieses Wort auch Wafe geschrieben und gesprochen.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Base (1), die — 1. Die Base, plur. die n, der Grund, worauf etwas ruhet, die Unterlage, Grundlage; ohne Noth aus dem Latein. Basis …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Base Airlines — Base Airlines …   Deutsch Wikipedia

  • Base — bezeichnet: Basen (Chemie), eine Verbindung, die den pH Wert einer Lösung erhöht Nukleinbase, ein Baustein von DNA und RNA Base (Tabletop), die Basis von Modellen ein Frontend für Tabellen und Datenbanken, siehe OpenOffice.org Base die Ecke des… …   Deutsch Wikipedia

  • BASE — steht für: Basen (Chemie), eine Verbindung, die den pH Wert einer Lösung erhöht Nukleinbase, ein Baustein von DNA und RNA Base (Tabletop), die Basis von Modellen ein Frontend für Tabellen und Datenbanken, siehe OpenOffice.org Base Ecke des… …   Deutsch Wikipedia

  • Base (Chemie) — Basen (griechisch βάση, basé – die Ausgangs , Grundlage, das Fundament ) sind im engeren Sinne alle Verbindungen, die in wässriger Lösung in der Lage sind, Hydroxid Ionen (OH−) zu bilden, also den pH Wert einer Lösung zu erhöhen. Hydroxid Ionen… …   Deutsch Wikipedia

  • Die Aktion — Front page of Die Aktion from October 1914 with a portrait of Charles Péguy by Egon Schiele Die Aktion ( The Action ) was a German literary and political magazine, edited by Franz Pfemfert and published between 1911 and 1932 in Berlin… …   Wikipedia

  • Base (Mobilfunk) — BASE Rechtsform Société Anonyme Gründung 1998 Sitz Brüssel …   Deutsch Wikipedia

  • BASE-Jumping — Base Jumper beim Sprung von einem Gebäude, in Shanghai Der Begriff Objektsprung, Objektspringen oder englisch base jumping bezeichnet das Fallschirmspringen von festen Objekten. Das Apronym base steht für die englischen Begriffe building… …   Deutsch Wikipedia

  • BASE Jumping — Base Jumper beim Sprung von einem Gebäude, in Shanghai Der Begriff Objektsprung, Objektspringen oder englisch base jumping bezeichnet das Fallschirmspringen von festen Objekten. Das Apronym base steht für die englischen Begriffe building… …   Deutsch Wikipedia

  • Base-Jumper — beim Sprung von einem Gebäude, in Shanghai Der Begriff Objektsprung, Objektspringen oder englisch base jumping bezeichnet das Fallschirmspringen von festen Objekten. Das Apronym base steht für die englischen Begriffe building (Gebäude), antenna ( …   Deutsch Wikipedia