Bechertraube, die


Bechertraube, die

Die Bếchertraube, plur. die -n, ein hölzernes Werkzeug der Töpfer, die Schüsseln und Teller insgesammt von gleicher Tiefe zu machen.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bechertraube — Bechertraube, abgerundetes Stück Holz od. Blech, womit der Töpfer auf der Scheibe Tellern u. Schüsseln die gewöhnliche Rundung gibt …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Töpfer [1] — Töpfer (zünftige) Handwerker, welche die verschiedenen Arten Thonwaaren (s.d.), vorzüglich die sogenannten Töpferwaaren (s.d.) verfertigen. In manchen Gegenden sind die Krugmacher, welche blau glasirte Wasserkrüge u. irdene Flaschen;[685]… …   Pierer's Universal-Lexikon