Bedürftig


Bedürftig

Bedürftig, -er, -ste, adj. et adv. einer Sache bedürfend, mit der zweyten Endung der Sache. Ich bin deiner Hülfe bedürftig. Ingleichen überhaupt für arm, ein bedürftiger Mensch, wofür doch das einfache dürftig üblicher ist. Bedürftig wird dagegen in verschiedenen Zusammensetzungen mit dem Nahmen der Sache, deren man bedarf, gebraucht, z.B. geldbedürftig, heilsbedürftig, hülfbedürftig, oder hülfsbedürftig u.s.f.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • bedürftig — Adj. (Mittelstufe) sehr arm Synonym: mittellos Beispiele: Sie haben immer bedürftigen Kindern geholfen. Bedürftige Menschen sind auf Sozialhilfe angewiesen …   Extremes Deutsch

  • bedürftig — hilfsbedürftig; ärmlich; arm; mittellos * * * be|dürf|tig [bə dʏrftɪç] <Adj.>: 1. [materielle] Hilfe nötig habend: einer bedürftigen Familie helfen; er ist nicht bedürftig. Syn.: ↑ arm, ↑ mittellos, Not leidend, ↑ u …   Universal-Lexikon

  • bedürftig — be·dụ̈rf·tig Adj; nicht adv; 1 auf (materielle) Hilfe anderer angewiesen ≈ ↑arm (1) 2 jemandes / etwas bedürftig sein geschr; jemanden / etwas unbedingt brauchen <der Liebe, des Trostes bedürftig sein> || zu 1 Be·dụ̈rf·tig·keit die; nur Sg …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • bedürftig — arm, Mangel leidend, mittellos, unbemittelt; (geh.): Not leidend. * * * bedürftig:1.⇨arm(1)–2.b.sein|jmds./einerSache|:⇨brauchen(1) I bedürftigarm,besitzlos,mittellos,unbemittelt,Notleidend,unvermögend,elend,verelendet,verarmt,minderbegütert,vermö… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • bedürftig — bedürfen: Das Verb mhd. bedürfen, bedurfen, ahd. bidurfan »nötig haben« hat die Grundbedeutung des einfachen ↑ dürfen bis heute bewahrt. – Abl.: Bedürfnis »Verlangen, Wunsch; Benötigtes« (15. Jh. bedurfnusse; es bedeutete früher auch »Mangel,… …   Das Herkunftswörterbuch

  • bedürftig — be|dụ̈rf|tig ; mit Genitiv: der Hilfe, des Trostes bedürftig …   Die deutsche Rechtschreibung

  • -bedürftig — be|dürf|tig [bə dʏrftɪç] <adjektivisches Suffixoid>: das im Basiswort Genannte nötig habend, brauchend: behandlungsbedürftig; erholungsbedürftig; harmoniebedürftig; hilfsbedürftig; kritikbedürftig; liebebedürftig; pflegebedürftig;… …   Universal-Lexikon

  • ...bedürftig — be|dürf|tig 〈in Zus.; zur Bildung von Adj.〉 bedürfend, nötig habend, verlangend nach, z. B. behandlungsbedürftig, erklärungsbedürftig, gewöhnungsbedürftig, harmoniebedürftig, hilfsbedürftig …   Universal-Lexikon

  • -bedürftig — be·dürf·tig im Adj, begrenzt produktiv; verwendet, um auszudrücken, dass das, was im ersten Wortteil genannt wird, gebraucht oder benötigt wird; erholungsbedürftig, hilfsbedürftig <ein Kranker>, liebebedürftig <ein Kind>,… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • hilfsbedürftig — bedürftig * * * hịlfs|be|dürf|tig 〈Adj.〉 oV hilfebedürftig 1. Hilfe brauchend 2. notleidend * * * hịlfs|be|dürf|tig <Adj.>: a) schwach u. auf Hilfe angewiesen: er ist alt und h. geworden; b) auf materielle Hilfe angewiesen, Not leidend: e …   Universal-Lexikon