Bedachtsam


Bedachtsam

Bedachtsam, -er, -ste, adj. et adv. wie bedächtig und bedächtlich, d.i. genugsame Zeit auf die Überlegung und behutsame Vollziehung einer Handlung wendend, und darin gegründet. Bedachtsam reden, handeln. Ein bedachtsamer Mensch. Wir müssen den flüchtigen Anblick der Schöpfung in einen bedachtsamen verwandeln, Gell. Daher die Bedachtsamkeit. Da die Ableitungssylben ig, lich, und sam nicht völlig gleich bedeutend sind, so lassen sich auch bedächtig, bedächtlich und bedachtsam noch unterscheiden; allein die Unterschiede sind so unbedeutend, daß man diese Wörter immer als gleich bedeutend gebrauchen kann.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bedachtsam — wie einer, der ums Maul barbiert. – Eiselein, 62 …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • bedachtsam — bedacht, bedächtig, behutsam, besonnen, sorgfältig, umsichtig, vernünftig, vorsichtig; (geh.): sorgsam. * * * bedachtsam:⇨besonnen(1) bedachtsam 1.→besonnen 2.→schonend …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • bedachtsam — Bedacht »Bedenken, Überlegung«: Mhd. bedāht ist Verbalsubstantiv zu mhd. bedenken »über etwas nachdenken« (vgl. ↑ denken). Abl.: bedächtig »überlegend, langsam« (mhd. bedæ̅htic); bedachtsam (16. Jh.) …   Das Herkunftswörterbuch

  • bedachtsam — rücksichtsvoll; behutsam * * * be|dạcht|sam 〈Adj.〉 bedächtig * * * be|dạcht|sam <Adj.> (geh.): mit Bedacht, Überlegung handelnd; behutsam, vorsichtig: ein ruhiger und er Mensch; wir müssen sehr b. vorgehen. * * * be|dạcht|sam… …   Universal-Lexikon

  • bedachtsam — be|dạcht|sam …   Die deutsche Rechtschreibung

  • rücksichtsvoll — bedachtsam; behutsam; aufmerksam; fürsorglich; zurückhaltend; diskret; dezent; taktvoll; unauffällig; schonend; unaufdringlich * * * rück|sichts|voll [ rʏkz …   Universal-Lexikon

  • behutsam — bedachtsam; rücksichtsvoll; sanft; zart; lieb; einfühlsam; zärtlich; liebevoll; zurückhaltend; bedacht; mit Vorsicht; zaghaft; …   Universal-Lexikon

  • salomonisch — bedachtsam, begnadet, besonnen, durchdacht, einsichtig, reif, umsichtig, vernünftig, weise, [wohl]überlegt, würdevoll; (geh.): souverän; (bildungsspr.): sokratisch, stoisch …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Sam — Sam, ein sehr altes Wort, welches die Deutsche Sprache mit vielen andern gemein hat, und welches vornehmlich in einem doppelten Hauptverstande vorkommt. 1. Mit dem Begriffe der Menge, der Vielheit, und deren Verbindung; ein jetzt in dieser Form… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • unbedachtsam — ụn|be|dacht|sam <Adj.>: nicht bedachtsam: ein es Vorgehen. * * * ụn|be|dacht|sam <Adj.>: nicht bedachtsam …   Universal-Lexikon