Bedielen


Bedielen

Bedielen, verb. reg. act. mit Dielen oder Bretern belegen. Einen Fußboden bedielen, wofür man auch nur dielen schlechthin sagt.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bedielen — Bedielen, so v.w. Dielen …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Ausdielen — Ausdielen, so v.w. Bedielen …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Diele — Diele, niederdeutsch Deele, der mittlere Raum des sächsisch friesischen Bauernhauses, um den sich die Räume für das Vieh anreihen (s. Bauernhäuser). Aus diesem Raum hat sich in unsrer Zeit der Hausflur, Vorplatz, die Halle oder das Vestibül der… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Abdielen — Abdielen, verb. reg. act. 1) Mit Dielen oder Bretern absondern. Eine Kammer abdielen. 2) Mit den gehörigen Dielen versehen; dielen bedielen. Den Fußboden, ein Zimmer, abdielen …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart