Bedienung, die


Bedienung, die

Die Bedienung, plur. die -en. 1) Die Leistung häuslicher und niedriger Dienste; ohne Plural. Er ist zu meiner Bedienung da. 2) Als ein Collectivum, alle Bedienten, die jemand hat. Seine Bedienung und Küche bestehet aus sehr wenig Personen. Und dann aus übertriebener Höflichkeit bey einigen auch so viel als ein Bedienter, oder eine Bediente, in der ersten Bedeutung. Ist ihre Bedienung noch nicht da? 3) Ein Amt. Eine gute, austrägliche Bedienung. Er hat noch keine Bedienung. Einem eine Bedienung geben, zu einer Bedienung verhelfen. Im Oberdeutschen ist dafür Bedienstung üblich.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bedienung — [Basiswortschatz (Rating 1 1500)] Auch: • Service • Kellnerin Bsp.: • Was verlangen sie für die Bedienung? • Die Kellnerin brachte uns die Suppe …   Deutsch Wörterbuch

  • Bedienung — 1. Abfertigung, Service; (Wirtsch.): Dienstleistung. 2. Betätigung, Führung, Handhabung, Steuerung. 3. Kellner, Kellnerin, Ober, Serviererin; (schweiz.): Saaltochter, Serviertochter; (bildungsspr.): Ganymed; (bildungsspr., oft scherzh.): Hebe;… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Bedienung — die Bedienung, (Grundstufe) das Bedienen von Kunden Beispiel: Die Bedienung in diesem Lokal ist sehr gut. die Bedienung (Aufbaustufe) Personen, die den Gästen im Restaurant oder den Kunden im Geschäft etw. bringen Synonym: Kellner Beispiel:… …   Extremes Deutsch

  • Bedienung — Bedienung, 1) s. Bedienen; 2) Bedienung der Geschütze, das Abprotzen, Laden, Richten, Abfeuern u. Aufprotzen des Geschützes. Die Zahl der hierzu bestimmten Artilleristen u. Handlanger hängt von der Schwere des Geschützes u. von der Einrichtung… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Bedienung — bezeichnet: das Reichen von Speisen und Gerichten, siehe Servieren eine Bezeichnung für das Servierpersonal, siehe Kellner das regelmäßige (nach Fahrplan) Befahren von Linien im öffentlichen Verkehr die Steuerung eines Gerätes durch einen… …   Deutsch Wikipedia

  • die Bedienung — die Bedienung …   Deutsch Wörterbuch

  • Die Dämonen (Doderer) — Die Dämonen. Nach der Chronik des Sektionsrates Geyrenhoff ist ein 1956 erschienener Roman von Heimito von Doderer. Inhaltsverzeichnis 1 Entstehung, Stellung im Gesamtwerk 2 Inhalt 3 Personal (mit Textproben) …   Deutsch Wikipedia

  • Bedienung der Geschütze — heißen die zum Gebrauche des groben Geschützes nöthigen Arbeiten, wie Auf und Abprotzen, Laden, Richten, Abfeuern. Von den hiezu nöthigen Artilleristen (Bedienungsmannschaft) hat jeder seine bestimmte Nummer, der ihre besondere Stellung und… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Bedienung — Ober; Kellner; Servierkraft (österr.); Behandlungsweise; Handhabung; Methode; Praktik; Serviererin; Saaltochter (schweiz.); Serviertochter (schwe …   Universal-Lexikon

  • Bedienung — Be·die·nung die; , en; 1 nur Sg; das Bedienen (1) eines Gastes <inklusive Bedienung; mit / ohne Bedienung> 2 nur Sg; das Bedienen (2) eines Kunden <prompte Bedienung> 3 nur Sg; das Bedienen (4) meist einer Maschine || K :… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache