Befördern


Befördern

Befördern, verb. reg. act. vorwärts bringen, aber nur in einigen figürlichen Bedeutungen. 1) Für beschleunigen. Eine Sache befördern. Dieser Umstand hat seinen Tod befördert. 2) Dem gesetzten Ziele nahe bringen. Dieses Mittel ist sehr geschickt, meine Absicht zu befördern. Eines Nutzen befördern. 3) Ein Ehrenamt verschaffen, zu weitern Ehren verhelfen. Einen befördern. Er ist von ihm befördert worden. Er ist noch nicht befördert, hat noch kein Ehrenamt. Gemeiniglich wird es in dieser Bedeutung nur absolute gebraucht; denn die Redensart, einen zu Ehren, zu einem Amte, zu einer ansehnlichen Würde befördern, sind im Oberdeutschen gebräuchlicher als im Hochdeutschen. Daher die Beförderung, so wohl von der Handlung des Beförderns, als auch von einem Ehrenamte. Eine Beförderung erhalten. Beförderung suchen, ein Ehrenamt. S. Fördern.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • befördern — V. (Mittelstufe) jmdn. oder etw. (irgendwohin) transportieren Beispiel: Die Kohle wird auf einem Wagen befördert. Kollokation: Schüler mit dem Bus befördern befördern V. (Mittelstufe) jmdm. eine bessere Position anbieten Beispiel: Er wurde zum… …   Extremes Deutsch

  • befördern — ↑expedieren, ↑praktizieren, ↑spedieren, ↑transportieren …   Das große Fremdwörterbuch

  • befördern — Vsw std. (18. Jh.) Stammwort. Ursprünglich neben gleichbedeutendem bevordern und befürdern. Präfixableitung zu vorder oder Präfigierung von fördern im Sinn von voranbringen ( helfen , transportieren ) und als Ersatz für avancieren im 19. Jh.… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • befördern — ↑ fördern …   Das Herkunftswörterbuch

  • befördern — [Network (Rating 5600 9600)] Auch: • tragen Bsp.: • Kannst du diesen Koffer für mich in mein Hotel tragen? …   Deutsch Wörterbuch

  • befördern — fördern; transportieren; karren (umgangssprachlich); verfrachten * * * be|för|dern [bə fœrdɐn] <tr.; hat: 1. von einem Ort an einen andern bringen: Reisende in Bussen befördern; immer mehr Güter sollen mit der Bahn befördert werden. Syn.: ↑… …   Universal-Lexikon

  • befördern — be·fọ̈r·dern; beförderte, hat befördert; [Vt] 1 jemanden / etwas (mit / in etwas (Dat)) (irgendwohin) befördern jemanden / etwas besonders mithilfe eines Transportmittels von einem Ort an einen anderen bringen ≈ transportieren: Koffer mit der… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • befördern — 1. bringen, fahren, schaffen, spedieren, transportieren, überführen; (bildungsspr.): expedieren. 2. höhergruppieren, höherstufen. 3. begünstigen, erhöhen, fördern, heben, steigern, unterstützen, verstärken; (ugs.): anheizen. * * *… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • befördern — befördere, spediere …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • befördern — be|fọ̈r|dern …   Die deutsche Rechtschreibung