Befugen


Befugen

Befugen, verb. reg. act. Fug, d.i. Recht, Gewalt zu etwas ertheilen. Ich befuge dich hiermit dazu. Wer hat dich dazu befugt? Am häufigsten ist das Participium befugt als ein Bey- und Nebenwort üblich. 1) Fug, d.i. Recht zu etwas habend. Er war nicht befugt dazu. Ich verlange weiter nichts, als wozu ich befugt bin. Er ist befugt, so zu reden. In welcher Bedeutung es doch nur in der adverbischen Form üblich ist. 2) Rechtmäßig, in welchem Falle es nur als ein Adjectiv vorkommt. Ein befugter Meister in einer Stadt.


Nur Frost und Falschheit nicht, den Grund befugter Klagen,

Haged.


Anm. Befugt, Dän. befoyed, Schwed. befogad, nimmt im Oberdeutschen auch die zweyte Endung zu sich, welches aber im Hochdeutschen ungewöhnlich ist. Eines Dinges befugt seyn. Befugter Dingen, mit Recht, gehöret in die Beredsamkeit der Kanzelleyen. S. Fug.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • befugen — befugen …   Deutsch Wörterbuch

  • befugen — befugen:1.⇨bevollmächtigen–2.⇨berechtigen befugenbevollmächtigen,ermächtigen,autorisieren,berechtigen,dieBefugnis/Vollmacht/Berechtigunggeben/erteilen,beauftragen …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • befugen — ermächtigen; berechtigen; mandatieren (veraltet); bevollmächtigen; legitimieren; autorisieren * * * be|fu|gen 〈V. tr.; hat〉 ermächtigen, berechtigen ● 〈meist in der Wendung〉 befugt sein zu etwas; zu einer Auskunft bin ich nicht befugt; ich bin… …   Universal-Lexikon

  • befugen — be|fu|gen …   Die deutsche Rechtschreibung

  • bevollmächtigen — befugen, berechtigen, ermächtigen, Vollmacht erteilen; (bildungsspr.): autorisieren, legitimieren. * * * bevollmächtigen:ermächtigen·befugen·autorisieren·[die]Vollmachterteilen;auch⇨beauftragen,⇨berechtigen bevollmächtigen→befugen …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • ermächtigen — befugen, berechtigen, bevollmächtigen, die Befugnis erteilen/geben, Vollmacht erteilen; (bildungsspr.): autorisieren, legitimieren; (Rechtsspr. veraltet): mandatieren. * * * ermächtigen:1.⇨bevollmächtigen–2.ermächtigtsein:⇨dürfen… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • berechtigen — a) befugen, bevollmächtigen, das Recht erteilen, das Recht geben, die Befugnis erteilen, die Befugnis geben, ermächtigen; (bildungsspr.): autorisieren, legitimieren. b) [begründeten] Anlass geben, veranlassen. * * *… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • legitimieren — ermächtigen; berechtigen; mandatieren (veraltet); bevollmächtigen; befugen; autorisieren; begründen; argumentieren; rechtfertigen; erklären; …   Universal-Lexikon

  • erlauben — 1. a) akzeptieren, befürworten, begrüßen, beipflichten, beistimmen, bejahen, bewilligen, billigen, dafür sein, darauf eingehen, die Erlaubnis geben/erteilen, dulden, durchgehen lassen, einiggehen, sich einverstanden erklären, einverstanden sein,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • legitimieren — 1. a) [als rechtmäßig] anerkennen, amtlich bestätigen, beglaubigen, für legitim erklären, gutheißen, zulassen; (bildungsspr.): konzedieren, legalisieren, sanktionieren; (ugs.): absegnen; (Amtsspr.): stattgeben. b) ausstatten mit, befugen,… …   Das Wörterbuch der Synonyme