Begaffen


Begaffen

Begaffen, verb. reg. act. mit unwissender Neugier besehen. So auch die Begaffung.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • begaffen — ansehen, anstarren, beäugen, besehen, betrachten, fixieren, mustern; (geh.): messen; (bes. südd., österr., schweiz., sonst geh.): anschauen; (ugs.): angucken, begucken, gucken, sich sattsehen, taxieren; (ugs. scherzh.): beäugeln; (ugs., oft… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • begaffen — be|gạf|fen 〈V. tr.; hat; umg.〉 dumm u. aufdringlich ansehen, anstarren, neugierig bestaunen * * * be|gạf|fen <sw. V.; hat (abwertend): gaffend ansehen: jmdn. wie ein Wundertier b. * * * be|gạf|fen <sw. V.; hat (abwertend): gaffend… …   Universal-Lexikon

  • begaffen — be|gạf|fen (abwertend) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • begaffen (sich) — begaffe (sich) …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • Otto Wöhler — (* 12. Juli 1894 in Großburgwedel; † 5. Februar 1987 in ebenda) war ein deutscher Offizier (zuletzt General der Infanterie), der im Zweiten Weltkrieg in verschiedenen Positionen Generalstabsoffizier und zuletzt Oberbefehlshaber der 8. Armee und… …   Deutsch Wikipedia

  • Padaung — Die Padaung (ausgesprochen: [páʡ.dɔːŋ]; Eigenbezeichnungen Kekawngdu und Kayan; Birmanisch: ပဒေါင်လူမျိုး ) sind ein Bergvolk im Südosten Myanmars, das den Karen zugerechnet wird. Viele Padaung Frauen pflegen eine ungewöhnliche Tradition: Sie… …   Deutsch Wikipedia

  • Gähnen — Gähnen, verb. reg. neutr. welches das Hülfswort haben erfordert, und von derjenigen unwillkührlichen Aufsperrung des Mundes gebraucht wird, welche eine Wirkung der Schläfrigkeit und langen Weile ist, und von der allzu langsamen Bewegung des… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Gaffen — Gaffen, verb. reg. neutr. welches das Hülfswort haben erfordert, mit weit geöffneten Augen stehen. Die Jünger kapfetun, sahen dem aufgefahrnen Christo gen Himmel nach, Ottfr. Die ougen chaffen gegen ihmo, die Augen sehen auf ihn, Notk. Ih chapfen …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Bürgerlied (Harnisch) — Das Bürgerlied (auch Ob wir rote, gelbe Kragen oder Königsberger Volkslied) ist ein 1845 von Adalbert Harnisch (* 1815, † 1889) geschriebenes Volkslied. Ursprünglich für den Bürgerverein der Stadt Elbing (heute Elbląg) geschrieben, entwickelte es …   Deutsch Wikipedia

  • Dschungelkind — Filmdaten Deutscher Titel Dschungelkind Produktionsland Deutschland, Malaysia …   Deutsch Wikipedia