Beinfäulniß, die


Beinfäulniß, die

Die Beinfäulniß, Beinfäule, plur. inus. S. Beinfraß.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bēinfrāß, der — Der Bēinfrāß, des es, plur. inus. 1) Eine Krankheit der Beine und Knochen in dem thierischen Körper, da selbige nach und nach ausgezehret werden und faulen; die Beinfäule, Beinfäulniß, Caries. Ingleichen, ein jeder Fall, da die Knochen von… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart