Beinharnisch, der


Beinharnisch, der

Der Beinharnisch, des -es, plur. die -e, ein eiserner Harnisch, mit welchem man ehedem die Beine im Kriege verwahrete, 1 Sam. 17, 6. Beinschiene, Beinrüstung, und in noch ältern Zeiten Beinberge, von dem alten bergen, verwahren.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Beinharnisch — Bein|har|nisch, der: Teil der Ritterrüstung, der dem Schutz der Beine dient …   Universal-Lexikon

  • Beinzeug — Das Beinzeug, auch Beinharnisch ist ein Bestandteil der Plattenrüstung. Es schützt die Beine von der Hüfte bis zu den Zehen. Das Beinzeug besteht aus mehreren Teilen: Dichlinge Kniebuckel Beinröhren Eisenschuhe. Inhaltsverzeichnis 1 Beschreibung… …   Deutsch Wikipedia

  • Hose (2), die — 2. Die Hose, plur. die n, Diminut. das Höschen, ein gleichfalls sehr altes Wort, eine Bekleidung, eine Bedeckung des menschlichen Leibes zu bezeichnen. 1. * Überhaupt, ein jedes Kleid, in welcher längst veralteten Bedeutung das mittlere Lat.… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Defendend — Defendend, lat., der gerichtlich zu Vertheidigende; Defendent, Vertheidiger; defendiren, vertheidigen; Defenders, 1798 Name der vereinigten Irländer; dem Worte nach waren sie Kämpfer für die Emancipation Irlands, der That nach aber Republikaner,… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Beinschiene, die — Die Beinschiene, plur. die n. 1) Bey den Wundärzten, dünne Hölzer, zerbrochene Beine damit zu schienen. 2) Eine ehemalige Rüstung der Beine, S. Beinharnisch …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart