Belfern


Belfern

Bêlfern, verb. reg. neutr. welches das Hülfswort haben erfordert, und das Frequentativum von bellen ist; oft und viel bellen, eigentlich von Hunden, figürlich aber auch, doch nur im gemeinen Leben, zanken, mit Worten streiten, widersprechen, besonders in der Zusammensetzung widerbelfern, sich auf eine unanständige Art verantworten. Wachter leitet dieses Wort, nach dem ihm gewöhnlichen Witze, nicht von bellen, dem natürlichsten Stammworte, sondern von dem alten bal, böse, her.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • belfern — belfern:1.⇨bellen(1)–2.⇨schnauzen …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • belfern — Vsw erw. stil. (16. Jh.) Stammwort. Ausdruck für ein besonderes Bellen, das nach Region verschieden ist ( winselnd , rauh, mißtönig u.ä.), obd. belfzen; sonst auch belfen und (lautlich weiter abliegend) bäffen. Wohl lautmalende Ausdrücke in… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • belfern — »kläffen, bellen«: Die Herkunft des seit dem 16. Jh. gebräuchlichen Verbs ist unklar. Vielleicht ist es lautmalenden Ursprungs …   Das Herkunftswörterbuch

  • belfern — blaffen (umgangssprachlich); kläffen; knurren; bellen * * * bẹl|fern 〈V. intr.; hat; umg.〉 keifen, laut, schrill zanken, schimpfen [vermutl. Vermischung von bellen u. bäffen „mit schwachen, kurzen Tönen bellen“; → baff] * * * bẹl|fern <sw. V …   Universal-Lexikon

  • belfern — belfernintr 1.lautschimpfen,zanken.SchallnachahmendfürdasHundebellen.1500ff. 2.husten.BeruhtaufderMetaphervom»bellenden«Husten.1900ff. 3.schießen.Mansprichtvon»bellenden«Geschützen.SoldinbeidenWeltkriegen …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • belfern — bẹl|fern (umgangssprachlich für bellen; keifend schimpfen); ich belfere …   Die deutsche Rechtschreibung

  • belfern — [bäifàn] zanken, schimpfen …   Bayrische Wörterbuch von Rupert Frank

  • blaffen — belfern; kläffen; knurren; bellen * * * blạf|fen 〈V. intr.; hat〉 1. bellen, kläffen 2. schimpfen * * * blạf|fen, (auch:) blạ̈f|fen <sw. V.; hat [spätmhd., mniederd. blaff …   Universal-Lexikon

  • bellen — a) anbellen, anschlagen; (ugs.): ankläffen, belfern; (abwertend): kläffen; (ugs. abwertend): anblaffen; (Jägerspr.): Laut geben. b) brüllen; (ugs.): anbellen, ankläffen, belfern, kläffen; (abwertend): keifen. * * * bellen:1.〈vonHu …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Gebelfer — Ge|bẹl|fer 〈n.; s; unz.; umg.〉 andauerndes, anhaltendes, lästiges Belfern * * * Ge|bẹl|fer, das; s (ugs. abwertend): [dauerndes] Belfern …   Universal-Lexikon