Benaschen


Benaschen

Benáschen, verb. reg. act. von etwas naschen. Eine Speise benaschen. Daher die Benaschung.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Elfen (Mythologie) — Elfen (Mythologie), nordisch Alsen, bilden im Glauben der Völker, welche die Länder des nördlichen Europa s bewohnen, seit undenklichen Zeiten das Grundelement einer niedern und untergeordneten Geisterwelt, die unter den mannichfaltigsten Namen… …   Damen Conversations Lexikon

  • Honig — 1. Aussen Honig, innen Galle. Mhd.: Ûzen hönik und innen gall. (Suchenwirth, XXIV, 238.) 2. Das ist schlechter Honig, den man erst mit Zucker süss machen muss. 3. Der bekommt keinen Honig zu lecken, der sich von der Bienen Stachel lässt schrecken …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Pferd — (s. ⇨ Ross). 1. A blind Ferd trefft gleich (gerade) in Grüb herein. (Jüd. deutsch. Warschau.) 2. Alte Pferde achten der Peitsche nicht. Lat.: Psittacus senex ferulam negligit. (Gaal, 926.) 3. Alte Pferde gehen nicht durch. Holl.: Het hollen is… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon