Benicken


Benicken

Benicken, verb. reg. act. Etwas benicken, es mit einem Kopfnicken bejahen oder bestätigen.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Freimark — Hans Freimark (* 21. Januar 1881 in Berlin; † 9. Mai 1945 in Söcking, Bayern) war ein deutscher Verlagsbuchhändler und Autor. Inhaltsverzeichnis 1 Biographie 2 Werke 3 Okkultismus und Sexualität …   Deutsch Wikipedia

  • Hans Freimark — (* 21. Januar 1881 in Berlin; † 9. Mai 1945 in Söcking, Bayern) war ein deutscher Verlagsbuchhändler und Autor. Inhaltsverzeichnis 1 Biographie 2 Werke 3 Okkultismus und Sexualität …   Deutsch Wikipedia

  • ПОЛИБИЙ —    • Polybĭus,          Πολύβιος,        1. из Мегалополя, сын стратега Ликорта, старинного друга Филопэмена, родился между 212 214 гг. до Р. X. О его юности нам мало известно. Но все его историческое сочинение показывает, что он получил… …   Реальный словарь классических древностей

  • Polybĭos — Polybĭos, 1) Sohn des Lykortas, geb. zwischen 212 u. 204 v. Chr. zu Megalopolis in Arkadien, wurde frühzeitig unter Philopömen zum Staatsmanne u. Feldherrn gebildet, bemühte sich die Unabhängigkeit seines Vaterlandes den Römern gegenüber zu… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Jagd — Jagd, 1) das Geschäft, wilde Thiere zu tödten od. zu fangen. Jagdwissenschaft od. Jagdkunde, die Kenntniß der auf die J. Bezug habenden Lehr u. Grundsätze, einschließlich der zugehörigen Instrumente u. Hülfsmittel; Jagdwesen, der Inbegriff von… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Döbel [3] — Döbel, Heinrich Wilhelm, Forst und Jagdschriftsteller, geb. 1699 im Erzgebirge, gest. nach 1760 in Warschau oder in Pleß, wanderte als Jägerbursche an deutschen Höfen umher, wurde um 1733 Oberjäger zu Hubertusburg in Sachsen und soll um 1757… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Jagd — Jagd, das Aufsuchen, Verfolgen und Aneignen des Wildes, bildet auf einer gewissen niedern Stufe der Entwickelung die Hauptbeschäftigung ganzer Völker (Jägervölker). Die Raubtiere werden gejagt, um sich vor ihren Angriffen zu schützen und die Haut …   Meyers Großes Konversations-Lexikon