Bergbutter, die


Bergbutter, die

Die Bêrgbutter, plur. car. 1) Im Bergbaue, ein gelblicher sehr fetter Thon, welcher einige Ähnlichkeit mit der Butter hat, und auch Steinbutter genannt wird. 2) Ein gewisses Sibirisches Alaunerz von ähnlicher Beschaffenheit; Axungia Solis.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bergbutter — Bergbutter, Ausblühung von Sulfaten auf schwefelkieshaltigen Schiefern, z. B. die strohgelbe B. von Wetzelstein aus Bittersalz und Eisenalaun …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Feengrotten — „Märchendom“ in der Feengrotte hier soll man mit Fantasie die Fee erkennen können, die der Höhle ihren Namen gab. Die Feengrotten (meist: Saalfelder Feengrotten) sind ein ehemaliges Bergwerk im thüringischen Saalfeld, am Rande des Thüringer… …   Deutsch Wikipedia

  • Saalfelder Feengrotten — „Märchendom“ in der Feengrotte (hier soll man mit Fantasie die Fee erkennen können, die der Höhle ihren Namen gab Die Feengrotten (meist: Saalfelder Feengrotten) sind ein ehemaliges Bergwerk im thüringischen Saalfeld, am Rande des Thüringer… …   Deutsch Wikipedia

  • Halotrichit — Haarförmiger Halotrichit aus der Golden Queen Mine, Soledad Mountain, Golden Queen, Kern County, Kalifornien, USA (Größe: 5.2 x 4.2 x 3.3 cm) Chemische Formel Fe2+Al2[SO4]4 • 22 H2O …   Deutsch Wikipedia