Berghārz, das


Berghārz, das

Das Bếrghārz, des -es, plur. von mehrern Arten, die -e, ein Nahme, welcher alle dicken Erdsäfte oder Erdharze, als Judenpech, Agtstein, Steinkohlen u.s.f. unter sich begreift, weil sie am häufigsten in gebirgigen Gegenden gefunden werden.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Erdhārz, das — Das Êrdhārz, des es, plur. von mehrern Arten, die e, ein jeder brennbarer Körper, welcher in fester Gestalt, oder in Gestalt eines Harzes in der Erde gefunden wird; Bergharz. Dergleichen Erdharze sind der Bernstein, Kopal u.s.f …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Erdtalg, das — Das Êrdtalg, des es, plur. inus. ein weiches fettiges Bergharz, wie Talg; Sevum minerale …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Harz (2), das — 2. Das Hārz, des es, plur. von mehrern Arten oder Quantitäten, die e, eigentlich ein fester brennbarer Körper, der bey einer gelinden Wärme eine klebende Eigenschaft zeiget, sich in der Flamme entzündet, im Weingeiste auflösen lässet, und sich… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart