Bergknappschaft, die


Bergknappschaft, die

Die Bêrgknappschaft, plur. die -en. 1) Die Verbindung der Bergknappen, oder aller derer, welche bey einem Bergwerke zu thun haben; ohne Plural. Sich in die Bergknappschaft begeben. 2) Die sämmtlichen mit einander verbundenen Bergknappen eines Orts oder einer Gegend. 3) Ihre Versammlung. Bergknappschaft halten. Daher der Bergknappschaftsälteste, der älteste Steiger unter der Bergknappschaft; die Bergknappschaftsfahne; das Bergknappschaftssiegel; der Bergknappschaftsschreiber u.s.f.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Knappschaft, die — Die Knappschaft, plur. die en, die ganze Gesellschaft der Knappen eines Ortes oder eines Gewerbes; besonders im Berg und Hüttenbaue. Die Bergknappschaft, die sämmtlichen Bergleute, oder Grubenarbeiter; die Hüttenknappschaft, die sämmtlichen… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Hüttenknappschaft, die — Die Hüttenknappschaft, plur. die en, die Knappschaft der bey einer oder mehrern Schmelzhütten befindlichen Bergleute; zum Unterschiede von der Bergknappschaft …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Knappschaft — (Bergknappschaft), die Gesamtheit der in einem Bergwerk oder in einem Revier beschäftigten Bergleute. Sie bildete früher eine privilegierte Korporation unter gewählten Ältesten (Knappschaftsältesten) und Vorstehern, war befreit vom Soldatendienst …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Seiffener Kirche — Außenansicht der Seiffener Kirche Die Seiffener Kirche ist die evangelisch lutherische Kirche in der Gemeinde Seiffen im Erzgebirgskreis in Sachsen (Deutschland). Sie gilt als Wahrzeichen des Ortes und als beliebtes Motiv der Erzgebirgischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Seiffen — Wappen Deutschlandkarte Hilfe zu Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Seiffen/Erzgeb. — Wappen Deutschlandkarte Hilfe zu Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Seiffen/Erzgebirge — Wappen Deutschlandkarte Hilfe zu Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • Goethes letzte Reise — Johann Wolfgang von Goethe im Jahr 1828, idealisierendes Gemälde von Joseph Karl Stieler. Goethes letzte Reise ist ein „Dokumentarroman“, geschrieben von der deutschen Schriftstellerin und Literaturkritikerin Sigrid Damm. Das Buch behandelt den… …   Deutsch Wikipedia

  • St.-Annen-Kirche (Annaberg-Buchholz) — St. Annen Kirche in Annaberg Buchholz Mittelschiff …   Deutsch Wikipedia

  • Knappschaft — Logo der Knappschaft Eine Knappschaft (auch Bergknappschaft) ist ein organisatorischer Zusammenschluss der in einem Bergwerk oder in einem Revier beschäftigten Bergleute mit dem Ziel der Arbeitnehmerinteressenvertretung (ähnlich einer… …   Deutsch Wikipedia