Bergpoley, die


Bergpoley, die

Die Bếrgpolēy, plur. inus. eine Pflanze, welche nach dem Linné zu den Arten des Gamanders gehöret; Teucrium montanum, L. Sie wächset auf den dürren Hügeln Deutschlandes und wird auch Berggamanter, Berglavendel, wilder Rosmarin, Rohrmünze u.s.f. genannt.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.