Bergraute, die


Bergraute, die

Die Bêrgraute, plur. inus. 1) eine Raute mit ungetheilten rundlichen Blättern, welche in den Spanischen Gebirgen wächset; Ruta montana, L. 2) Eine Art wilder Raute, welche auch in den Deutschen Gebirgen wächset, eine dicke, harte, holzige Wurzel, und einen stärkern widrigern Geruch, auch schärfern und bittern Geschmack, als die Weinraute hat, und zu der Ruta graveolens L. zu gehören scheinet.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hermelraute, die — Die Hêrmelraute, plur. inus. eine Art der Gartenraute mit einer dicken, langen und schwärzlichen Wurzel, welche mit vielen Nebenwurzeln behänget ist und längere und schmälere Blätter als die Bergraute hat. Sie träget fünfblätterige große weiße… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Gartenraute, die — Die Gartenraute, plur. inus. eine Art der Raute, welche bey uns in Gärten gebauet wird, und zu der Ruta graveolens L. gehöret; zum Unterschiede von der Bergraute …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Raute (2), die — 2. Die Raute, plur. die n, der Nahme einer Pflanze, von welcher er mehrere Arten gibt; Ruta L. S. Bergraute, Kreuzraute, Gartenraute u.s.f. Die stark riechende Raute, Ruta graveolens, welche auch nur Raute schlechthin genannt wird, und wovon die… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Ruta — L. (Raute), Gattung der Rutazeen, ausdauernde Kräuter oder Halbsträucher mit wechselständigen, einfachen oder dreizähligen, oder ein oder mehrfach fiederschnittigen, drüsig punktierten und stark riechenden Blättern, gelblichen oder grünlichen… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon