Berstgras, das


Berstgras, das

Das Bêrstgras, des -es, plur. inus. eine Art Rietgras, welches in den Wassergräben und an sumpfigen Örtern wächset, und dessen Blätter dreyeckig, wie eine Hohlklinge sind; Carex Pseudo-Cyperus, L. In nassen Jahren ist es dem Rindviehe tödtlich, weil sich alsdann ein gewisser Wurm in dem hohlen Stängel von unten in die Höhe begibt, der, wenn er mit genossen wird, macht, daß das Vieh davon aufschwillet, und zerplatzet, wenn ihm nicht schleunig geholfen wird. Von dieser schädlichen Eigenschaft wird es Berstgras, Berstkraut, Berstschilf, Berstrohr, Platzkraut, Platzgras, Sterbegras, in Sachsen auch Sprenggras, um Helmstädt aber Brenngras genannt.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Berstkraut, das — Das Bêrstkraut, des es, plur. inus. 1) S. Berstgras. 2) Ein Nahme, der an einigen Orten auch dem Schierlinge, wegen seiner tödtlichen Eigenschaft gegeben wird. S. Schierling …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Brenngras, das — Das Brênngras, des es, plur. inus. ein Nahme, welchen man in einigen Gegenden auch dem Berstgrase, Carex Pseudo Cyperus, L. gibt, weil es die Eingeweide des Viehes gleichsam verbrennet. S. Berstgras …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Platzgras, das — Das Platzgras, des es, plur. inus. S. Berstgras …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Platzkraut, das — Das Platzkraut, des es, plur. inus. S. Berstgras …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Sprenggras, das — Das Sprênggras, S. Berstgras …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Sterbegras, das — Das Stêrbegras, des es, plur. inusit. S. Berstgras …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart