Besānmast, der


Besānmast, der

Der Besānmast, des -es, plur. die -e, ein in den Seegegenden aus dem Holländischen aufgenommenes Wort, den hintersten kleinen Mast auf einem Schiffe auszudrucken. Das Besānsegel, des -s, plur. ut nom. sing. das an demselben befindliche Segel.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Besanmast — Besanmast, der hintere Mast eines großen Schiffes, s.u. Mast …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Besanmast — Besanmast, der hinterste (nicht mit Rahen versehene) Mast des Schiffs (s. z.B. Bark [Abb. 168]); danach die zugehörigen Teile benannt, als Besanstenge (oberster Teil des B.), Besanbaum, Besangaffel, Besansegel etc …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Besanmast — Besanmast, der hintere Mast eines Schiffes; daher Besansegel, Besanstag etc …   Herders Conversations-Lexikon

  • Besanmast — Der Besanmast ist der hinterste Mast auf Schiffen, die mit Masten hinter dem Grossmast getakelt sind. In Deutschland gibt es seit dem ausgehenden 19. Jahrhundert eine Tendenz, den letzten Mast eines Vollschiffes Kreuzmast und denselben bei einer… …   Deutsch Wikipedia

  • Besanmast, -segel — Besanmast, segel. Der Besanmast ist der achtere Mast einer Bark, einer Schonerbark oder eines Dreimastschoners, sowie der achtere Mast eines Vier , Fünf oder Sechsmasters, wenn derselbe nur Schratsegel führt. Das Gaffelsegel am Besanmast heißt… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Der Große Adler — Schiffsdaten Name: Adler von Lübeck …   Deutsch Wikipedia

  • Besanmast — Be|san|mast 〈m. 23〉 hinterster Mast * * * Be|san|mast, der: hinterster ↑ 1Mast (1); ↑ Besan (b). * * * Be|san|mast, der: hinterster 1↑Mast (1); ↑ …   Universal-Lexikon

  • Besanmast — Be|san|mast 〈m.; Gen.: es, Pl.: e〉 der hinterste Mast …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Liste der Segeltypen — Die Liste der Segeltypen gibt einen Überblick über die auf Segelschiffen und Segelyachten und Segelbooten verwendeten Segel. Nicht in dieser Aufstellung angegeben sind die Segelgruppen wie Rahsegel, Schratsegel, Stagsegel, Hochsegel, Haupt… …   Deutsch Wikipedia

  • Mast (1), der — 1. Der Mast, des es, plur. die en, ein großer länglich runder in einem Schiffe aufgerichteter Baum, an welchem die Segelstangen und Taue befestiget werden; der Mastbaum, ehedem auch der Segelbaum. Kleine Schiffe haben nur Einen Mast, größere zwey …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart