Besalben


Besalben

Besalben, verb. reg. act. welches nur in den niedrigen Sprecharten vorkommt. 1) Mit Koth besudeln, beschmutzen. 2) Betriegen. Du hast mich besalbt.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Besalben — *1. Do könt ma sich besoalben. – Gomolcke, 1163; Robinson, 502. *2. Er hat sich besalbt. (Ostpreuss.) Unabsetzbare Waaren gekauft, sich übel verheirathet, angeführt …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Salben — Salben, verb. reg. act. 1) * Im weitesten Verstande, mit einem schlüpfrigen flüssigen Körper bestreichen oder beschmieren; eine im Hochdeutschen veraltete Bedeutung. Ehedem gebrauchte man es theils für mit Farben bestreichen, wovon Frisch ein… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart