Beschwèmmen


Beschwèmmen

* Beschwèmmen, verb. reg. act. welches aber im Hochdeutschen ungewöhnlich ist, für überschwemmen.


Der Felsen Haupt, das sich so hoch jetzt strecket,

Stand ganz beschwemmt, war mit der Fluth bedecket,

Opitz Ps. 104.



http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Beschwämmen — Beschwämmen, S. Beschwemmen …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart