Betāgt


Betāgt

Betāgt, -er, -este, adj. et adv. welches das Mittelwort einer jetzt unbekannten Bedeutung des vorhin gedachten Verbi ist, und für alt, doch nur von dem hohen Alter eines Menschen, gebraucht wird. Ein betagter Mann. Abraham war alt und wohl betagt. 1 Mos. 24, 1. Und war betagt unter den Männern, 1 Sam. 17, 12 Und waren beyde wohl betagt, Luc. 1, 7. Auch dieses Wort kommt in dem gemeinen Gebrauche gar nicht, und zuweilen nur noch in Schriften, als ein anständiger Ausdruck für alt vor. Schon in der Baselschen Ausgabe von Luthers neuem Testamente von 1523 wird es als ein unbekanntes Wort durch alt, hat vil tage, erkläret. S. auch Bejahrt.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • betagt — ↑ Tag …   Das Herkunftswörterbuch

  • betagt — [Network (Rating 5600 9600)] Auch: • älter Bsp.: • Gestern traf ich eine ältere Dame …   Deutsch Wörterbuch

  • betagt — Adj. (Aufbaustufe) geh.: im fortgeschrittenen Alter Synonyme: alt, bejahrt (geh.), greis (geh.) Beispiel: Der schon recht betagte Sänger tritt noch auf der Bühne auf …   Extremes Deutsch

  • betagt — in die Jahre gekommen (umgangssprachlich); alt; oll (derb) * * * be|tagt [bə ta:kt] <Adj.> (geh.): schon ein gewisses Alter habend, schon älter: ein betagter Herr. Syn.: ↑ alt, ↑ ältlich, ↑ bejahrt (geh.) …   Universal-Lexikon

  • betagt — alt; (schweiz.): bestanden; (geh.): bejahrt, greis; (verhüll.): in die Jahre gekommen. * * * betagt:⇨alt(1) betagt→alt …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • betagt — be·ta̲gt Adj; nicht adv, geschr; alt <Menschen>: eine betagte Dame …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • betagt — be|tagt (gehoben für alt); vgl. hochbetagt …   Die deutsche Rechtschreibung

  • alt — antiquarisch; antik; archaisch; frühzeitlich; altertümlich; altbacken; in die Jahre gekommen (umgangssprachlich); betagt; oll (derb); seinerzeiti …   Universal-Lexikon

  • alt — 1. ältlich, angealtert, angejahrt, gealtert, in fortgeschrittenem/hohem/vorgerücktem [Lebens]alter, nicht mehr [ganz] jung; (schweiz.): bestanden; (geh.): bejahrt, betagt, greis; (geh., oft spött.): in gesegnetem Alter; (verhüll.): älter, in die… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Bejahrt — Bejahrt, er, este, adj. et adv. mit vielen Jahren versehen, alt; eigentlich nur von Menschen. Ein bejahrter Mann. Er ist bejahrt. In der höhern Schreibart auch von andern Dingen. Bejahrte Eichen, Zachar. Anm. Bejahrt druckt im gemeinen Leben… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart