Bewirthschaften


Bewirthschaften

* Bewirthschaften, verb. reg. act. Ein Gut bewirthschaften, die Wirthschaft oder Besorgung des Haus- und Feldwesens auf demselben führen; im gemeinen Leben. S. Be- Anm.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Marwitz — Marwitz, Friedrich August Ludwig von der M., geb. den 29. Mai 1777, trat als Junker in das preußische Regiment Gensdarmen, wurde 1797 Lieutenant, nahm 1802 seinen Abschied, um sein Gut Friedersdorf zu bewirthschaften; 1805 trat er wieder in die… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Steuer [1] — Steuer (vom althochdeutschen Stiura, Hülfe, Gabe), heißt 1) im weitern Sinne jede von der Obrigkeit angeordnete Entrichtung, durch welche die Unterthanen Theile ihres Privatvermögens an die Obrigkeit zur Bestreitung der für diese nöthigen… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Bergwissenschaften — Bergwissenschaften, zu Betreibung des Bergbaues nöthige Wissenschaften. Meist theilt man sie A) in Bergwerkskunde (B. im engeren Sinn). nämlich: a) Mineralogie, bes. Oryktognsioe, Geognosie, mineralogische Geographie u. ökonomische Mineralogie;… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Forstwirthschaft — Forstwirthschaft. Die Wirthschaftssysteme, welche bei dem Betriebe der Forstcultur in Anwendung kommen, sind theils durch die Standortsverhältnisse (Klima, Lage u. Boden), theils durch die Zwecke, welche die Besitzer bei der Verwerthung des in… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Franken [1] — Franken (d.i. die Kräftigen, Mannhaften, Freien), der gemeinsame Name mehrerer deutschen Volksstämme am Niederrhein, von den Alemannen abwärts bis zur Mündung des Rheins, von denen die Sigambrer u. zunächst den Alemannen die Chatten die… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Gartenrecht — Gartenrecht, der Inbegriff aller der Befugnisse, welche sich darauf erstrecken, ein Grundstück als Garten zu bewirthschaften, d.h. mit einer Hecke, einem Zanne, Walle, Graben, einer Mauer zu umgeben u. nach Belieben zu bestellen u. umzuwandeln;… …   Pierer's Universal-Lexikon