Beyarbeiter, der


Beyarbeiter, der

Der Beyarbeiter, des -s, plur. ut nom. sing. 1) Derjenige, welcher einem andern in seiner Arbeit zum Gehülfen gegeben wird, ohne eben dessen Titel zu führen; dergleichen Beyarbeiter man z.B. in großen Küchen hat. 2) * Ein Mitarbeiter, College; in welcher ungewöhnlichen Bedeutung es Apostelg. 19, 25 vorkommt.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Beygehülfe, der — Der Beygehülfe, des n, plur. die n, in machen Fällen so viel als Gehülfe oder Beyarbeiter; dergleichen Beygehülfen sich an den Höfen in der Küche, der Kellerey, Silberkammer u.s.f. befinden …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart