Beyfuge, die


Beyfuge, die

Die Beyfuge, plur. die -n, was beygefüget worden, besonders eine beygefügte Schrift, wie Beylage.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bēyschluß, der — Der Bēyschlúß, des sses, plur. die schlüsse, was einer Schrift beygeschlossen, oder beygeleget ist; die Beylage, Beyfuge …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart