Beygèben


Beygèben

Beygèben, verb. irreg. act. (S. Geben,) als einen Gehülfen in einer Sache verordnen; wie zugeben, welches in diesem Falle üblicher ist. Einen einem andern als Nebenvormund beygeben.


http://www.zeno.org/Adelung-1793. 1793–1801.